Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Drei Tage Festprogramm
Lokales Segeberg Drei Tage Festprogramm
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:24 12.07.2016
Anzeige

„Wir Schackendorfer feiern gerne und lange“, sagt Bürgermeister Alexander Scheffler, der vor allem der für die 800-Jahr-Feier eingerichteten Planungsgruppe und der Eventagentur Kalkberg Konsorten für ein umfangreiches Drei-Tages-Programm dankt, mit dem Schackendorf sein Jubiläum auf dem Dorfplatz gebührend feiern kann. Der Eintritt für alle Veranstaltungen ist frei.

Freitag, 15. Juli

18 Uhr: Offizielle Eröffnung mit Talkrunde, Moderation: Jan Bastick (NDR), anschließend Lichtbildvortrag durch Dorfchronist Klaus Gröhn über die Geschichte Schackendorfs

19 Uhr: Solo-Gitarrist Joe Green

20 Uhr: Coverband „Großstadthelden“

Sonnabend, 16. Juli

Auf die Besucher des Dorfplatzes wartet ein buntes Tagesprogramm mit Torwandschießen, Segway-Parcours, Tombola und Schackendorf-Quiz. Der Kindergarten veranstaltet Kinderschminken, Spiele und Basteln, die Verkehrswacht ist mit Gurtschlitten und Kinderverkehrsparcours vor Ort. Dabei sind außerdem der Luftsportverein Wahlstedt und die Jäger mit einem Infostand. Die weiteren Termine:

12 Uhr: Start in das Tagesprogramm mit Covermusik und Songs der jungen Band „Days of Northern Lights“

14.30 Uhr: Feuerwehrübung

16 Uhr: Fahrzeugtaufe vom Wege-Zweck-Verband

16.30 Uhr: Solo-Gitarrist Marco de Maurice

19 Uhr: Auslosung der Tombola-Hauptgewinne

20 Uhr: Coverband „Second Take“

24 Uhr: Open end mit DJ-Musik

Sonntag, 17. Juli

10 Uhr: Gottesdienst im Freien mit zwei Taufen und dem Posaunenchor

11 Uhr: Frühschoppen mit Solo-Gitarrist Dennis Brandau

12.30 Uhr: Auftritt der Trommelkinder

14 Uhr: Ausklang mit Musik vom Plattenteller

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Manches Wissen vererbt sich über Generationen. Bei den 18 Kindern des Kindergartens Schackendorf wurde eine Information von Jahr zu Jahr weitergetragen: Bei Omi Beuck gibt es was Süßes.

11.07.2016

Gutshof Ei ist der größte Arbeitgeber in Schackendorf. 250 Arbeiter und Angestellte sind bei dem Eier-Produzenten beschäftigt. Die Freiwillige Feuerwehr zählt 34 Aktive.

11.07.2016

Viele Gemeinden können von einem eigenen Bahnhof nur träumen – Schackendorf hat einen.

11.07.2016
Anzeige