Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Drei Tage für die Superknolle: Auf zum Kartoffelfest
Lokales Segeberg Drei Tage für die Superknolle: Auf zum Kartoffelfest
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:17 24.09.2013

Weg mit den Sommerblumen — her mit der Herbstdeko: Das dreitägige Kartoffelfest in der Hamburger Straße steht kurz bevor. Der Aufbau beginnt am morgigen Donnerstag, am Freitag geht es los. Zum dritten Mal stellen die Geschäftsleute der oberen Fußgängerzone die Kartoffel in den Mittelpunkt einer großen Veranstaltung.

„Der Rahmen wird jedes Jahr größer“, sagte Organisator Ulf Peters von der gleichnamigen Galerie. Fast alle Kaufleute der Hamburger Straße beteiligen sich. „Zum ersten Mal macht auch das Modehaus Vögele mit“, bemerkte Peters. Neben dem Kartoffelfest dürfte der kommende Sonntag für eine volle Fußgängerzone sorgen, denn er ist verkaufsoffen. Das Rahmenprogramm ist abwechslungsreich und beinhaltet Sport, Spiele, künstlerische Aktionen und kulinarische Genüsse.

Das Therapeutenzentrum stellt für Kinder eine große Hüpfburg bereit, Mrs. Sporty führt Sonnabend und Sonntag Übungen aus dem Trainingsprogramm vor, Sportspool zeigt die Kunst des Einradfahrens, Akrobatik und Seilspringen. Beim DRK-Pflegezentrum wird Leinwand mit Kartoffeldruck verschönert, bei „Papier & Mehr“ werden Stofftaschen mit Kartoffeldruck aufgepeppt. Beate Gröscher malt Portraits, und Autorin Angelika Trümper liest am Sonntag, 12 Uhr, aus ihrem Buch „Bürger — Bosse — Bonmots — Spruchreifes aus Politik und Alltag“. Eine Premiere gibt es auch bei diesem Fest: Der Red-Boule-Club zeigt den Passanten, wie Boule gespielt wird. Für das Musikprogramm am Sonnabend und Sonntag ist Detlef Dreessen verantwortlich, es beginnt an beiden Tagen um 12 Uhr.

Zu hören sind am Sonnabend Kn:orke — die neue Singer-Songwriter-Band aus Bad Segeberg, das Duo Saitenverkehrt, Magnus Wittern, Joy und Band; am Sonntag treten auf Detlef Dreessen mit plattdeutschen Liedern zum Mitsingen, Roman Adam mit seinem Akkordeon, Unterhaltungsmusiker Bernd Tuchel, der Tenor Fritz Bliesener aus Trappenkamp und die HardBreakers, die Band der Segeberger Wohn- und Werkstätten. Am Sonntag, 14 bis 16 Uhr, führen Line Dancer den Westerntanz vor, ab 15 Uhr zaubert Kai Gräper rund um die Kartoffel.

Wer diese lieber in Form von Speisen genießen will, kann von Freitag bis Sonntag bei Philippzik Folienkartoffel, Pellkartoffeln und Kartoffelsuppe essen. Zwei Preise sind am Sonntag beim „letzten Teller“ zu gewinnen: ein BMW 3er GT für ein Wochenende (Freitag bis Montag), 350 Kilometer frei, ein 50-Euro-Tankgutschein und ein Gutschein für Live Cooking im Copper Haus in Hamburg.

Am Montag, gleich nach dem Kartoffelfest, wird die Hamburger Straße frei geräumt von jeglicher Dekoration. „Dann bleibt sie im Originalzustand, bis wir die Bullerbü-Häuser aufbauen“, sagte Peters. Diesen Originalzustand gab‘s zum letzten Mal vor drei Jahren.

Kartoffelfest: Freitag, 9 bis 18 Uhr, Sonnabend, 9 bis 16 Uhr, Sonntag, 12 bis 17 Uhr.

„Der Rahmen wird jedes Jahr größer.“
Ulf Peters, Organisator

Ursula Kronlage

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Ausstellung „Zwischen Zeit und Ewigkeit“ des Hospizvereins blättert viele Facetten des Lebensendes auf.

24.09.2013

Bei der Polizei in Itzstedt ist Montag Vormittag der Eigentümer eines Sportbootes erschienen, um den nächtlichen Diebstahl eines Außenbordmotors anzuzeigen.

24.09.2013

„Joseph, ein echt cooler Träumer“ heißt das Kindermusical, das diesen Freitag sowie am Sonnabend jeweils ab 19.30 Uhr in der Sülfelder Kirche zu sehen ist. Der Eintritt ist frei.

24.09.2013
Anzeige