Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Drei Unfälle unter Alkohol
Lokales Segeberg Drei Unfälle unter Alkohol
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:16 07.11.2016

Wegen Alkohol am Steuer ist es am Wochenende im Kreis Segeberg zu mehreren Unfällen gekommen. Wie die Polizei mitteilte, war bereits am frühen Sonnabendmorgen im Glashütter Weg in Norderstedt zu einem Unfall mit einer leicht verletzten Person gekommen. Demnach wollte ein 19-Jähriger mit seinem VW Polo nach rechts in den Glashütter Weg einbiegen, hatte dabei aber zu weit ausgeholt. Es kam zum Zusammenstoß mit einem Mercedes Vito. Der 20 Jahre alte Beifahrer des Polo wurde dabei leicht verletzt, ansonsten blieb es bei einem Sachschaden in Höhe von rund 2000 Euro.

Da die Beamten eine Alkoholfahne bei dem Unfallfahrer wahrnahmen, sollte sich der 19-Jährige einer Kontrolle unterziehen. Die habe laut Polizei einen Wert von knapp über einem Promille ergeben.

Ebenfalls in Norderstedt war am Sonntagmorgen gegen 3 Uhr eine 51 Jahre alte Frau mit ihrem VW Golf gegen ein Straßenschild gefahren, das durch den Zusammenstoß abgeknickt war. Die Frau blieb unverletzt. Ein Atemalkoholkontrolle bei ihr habe laut Polizei einen Wert von über zwei Promille ergeben. Den Schaden an ihrem Fahrzeug schätzt die Polizei auf rund 1000 Euro.

Etwa zur gleichen Zeit meldete ein Bürger aus Nahe der Polizei einen im Graben liegenden Volvo. Darin befand sich außerdem der 77-jährige Fahrer, der sich wegen der Schieflage seines Wagens nicht mehr selbst daraus befreien konnte. Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Nahe konnten den Mann jedoch unverletzt aus seiner Lage retten. Da ebenfalls eine Fahne bei ihm festgestellt wurde, durfte der Mann in das Kontrollgerät pusten: 1,7 Promille ergab die Messung. Die Schadenshöhe ist nicht bekannt.

In allen drei Fällen habe ein Arzt den Fahrern eine Blutprobe entnommen. Die Polizeibeamten beschlagnahmten die Führerscheine der beiden Männer sowie der Frau.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bad Segebergs Geschäftsleute ziehen ein eher positives Fazit vom letzten verkaufsoffenen Sonntag im Jahr.

07.11.2016

Vier Menschen mit unterschiedlichen Krankheiten und Behinderungen berichten bei einer Konzertlesung in Rohlstorf, wie sie ihr Leben trotz allem meistern.

07.11.2016

Im Juni vergangenen Jahres wurde die einstige Pferdehalterin Anja R. vor dem Amtsgericht Bad Segeberg wegen einer Ordnungswidrigkeit verurteilt, sie sollte 300 Euro zahlen.

07.11.2016
Anzeige