Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Dritte Amtszeit für Bürgermeister Frahm
Lokales Segeberg Dritte Amtszeit für Bürgermeister Frahm
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:21 25.06.2013

Henning Frahm (CDU) tritt seine dritte Amtsperiode als Bürgermeister der Gemeinde Glasau an. In der konstituierenden Sitzung wurde der Landwirt jetzt für weitere fünf Jahre als ehrenamtlicher Verwaltungschef einstimmig gewählt. Seine Stellvertreter sind Annegret Schwede (SPD) und Bernhard Horstmann (CDU).

Die Wahl leitete Jürgen Lund (CDU) als ältestes Mitglied der Gemeindevertretung. Das Sitzverhältnis in dem Gremium ist wie gehabt: sechs Gemeindevertreter stellt die CDU, drei bilden die SPD-Fraktion, und zwei Sitze hat die Wählergemeinschaft Glasau-Sarau errungen. Dank guter Vorbereitung in den Ausschüssen und Fraktionen waren die Tagesordnungspunkte beinahe in Rekordzeit abgehandelt.

Emotionale Stimmung kam auf, als im Beisein zahlreicher Feuerwehrkameraden der langjährige Gemeindewehrführer Eberhard Hering verabschiedet wurde. Bürgermeister Frahm würdigte dessen Verdienste in 21 Jahren an der Spitze der Gemeindewehr mit herzlichen Worten und großer Anerkennung für den ehrenamtlichen Einsatz. Hering seinerseits dankte der Amtsverwaltung und der Gemeindevertretung für die gute Zusammenarbeit und Unterstützung. Zu seinem Nachfolger wurde Jörg Scharpeter ernannt, dessen Stellvertreter ist Andreas Straube.

Neue Gesichter in der Gemeindevertretung sind Thomas Schwede (SPD) und Rüdiger Rosenkranz (CDU). Ihnen hatte Bürgermeister Frahm süße Bonbons und Traubenzucker mitgebracht, um Ruhe und Gelassenheit zu gewährleisten, falls es mal „hochkochen sollte . . .“ Würdig verabschiedet wurden zuvor die ausscheidenden Gemeindevertreter Dirk Jungjohann (CDU) und Claaß Plagmann (SPD).

Einmütigkeit war Trumpf bei dieser Sitzung und so gingen auch die Besetzung der Ausschüsse und die Wahlen der Vorsitzenden und ihrer Stellvertreter reibungslos über die Bühne. An der Spitze des Finanz- und Jahresprüfungsausschusses steht Annegret Schwede (SPD), ihr Stellvertreter ist Bernhard Horstmann (CDU). Im Bau- und Wegeausschuss hat Bernhard Horstmann den Vorsitz inne, Lutz Müller (SPD) ist sein Stellvertreter. Thomas Gerber (Wählergemeinschaft Glasau-Sarau) sitzt dem Kultur- und Sozialausschuss vor, Stellvertreterin ist Christine Henschke (CDU). Bernhard Horstmann hat auch den Vorsitz des Schul-, Jugend- und Sportausschusses übernommen, Stellvertreter ist Lutz Müller.

Manuela Boller

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Rohlstorfer SPD-Politiker erinnert sich an politische Kämpfe als Gemeindevertreter. Er überstand die Amtszeiten von vier CDU-Bürgermeistern.

25.06.2013

In unserer Ausgabe vom vergangenen Sonntag haben wir versehentlich ein falsches Foto zu den Namen der Abiturienten veröffentlicht.Maria Eugenia Andres de Castro, Tina Baß, Martha Hirner, Lennart Jadzewski, Ines Jürgens, Jana Niemann, Nele Schreiber, Markus Schulz, Phillip   Schulz, Bente Schwark, Raphael Stolle, Julia Ella Thomsen, Mareike Wendrich, Katja Winckelmann, Sona Abaghyan, David Peter Axen, Jasmin Begeest, Marco   Bohnensack, Mareike Böttger, Marie Danger, Vanessa Fütterer, Sina Hälmer, Susann Liersch, Anna-Maria Pump, Svea Rahlf, Igor Schaermann, Jan Schneider, Johannes Vonsien, Alina Willenborg.

25.06.2013

Die Wahl von Maren Storjohann (im Foto) als Bürgermeisterin in Seth war nach der Kommunalwahl nur noch Formsache. Die CDU konnte ihre Mandate in der Gemeindevertretung von vier auf acht verdoppeln und erreichte mit knapp 58 Prozent die absolute Mehrheit.

25.06.2013
Anzeige