Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Effekte der Immigration
Lokales Segeberg Effekte der Immigration
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:16 29.01.2016

Die Schleswig-Holsteinische Universitäts-Gesellschaft, Sektion Trappenkamp/Bornhöved, lädt in Zusammenarbeit mit der Arbeitsgemeinschaft wirtschaftlich interessierter Kreise (ARGE) und der Volkshochschule für Montag, 1. Februar, zu einer Vortragsveranstaltung ein, die den Titel „Immigrationseffekte im deutschen Arbeitsmarkt“ trägt. Referent ist Prof. Dr. Uwe Jensen vom Institut für Statistik und Ökonometrie der Uni Kiel.

Dabei soll eine Frage näher erörtert werden: Nehmen Immigranten uns die Arbeitsplätze weg oder werden sie als Fachkräfte dringend gebraucht? In diesem Vortrag sollen einige Fakten zur Immigration im deutschen Arbeitsmarkt zusammengetragen werden. Zudem sollen die Bestimmungsgrößen erfolgreicher Migration sowie die Effekte von hoch- oder geringqualifizierter Immigration und Emigration auf den deutschen Arbeitsmarkt erläutert werden. Die Veranstaltung beginnt um 20 Uhr im Trappenkamper Bürgerhaus, Am Markt 3. Der Eintritt ist frei.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Früherer Bad Segeberger Bürgermeister ist Geschäftsführer der Landtagsfraktion.

29.01.2016

Pronstorfer Gemeindevertretung stellte den B-Plan für die Kultur- und Freizeitstätte auf — Neuer Straßenname wurde vergeben.

29.01.2016

Entwicklungsgesellschaft WKS legt erstmals dicken Bericht vor und hat eine neue Leitung.

29.01.2016
Anzeige