Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Ehre für die Sporthelden im Norden
Lokales Segeberg Ehre für die Sporthelden im Norden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:10 19.06.2017

Die LN schlagen ein neues Kapitel der Heldensuche auf: Einen ganzen Monat lang geht es um das Thema Sport. Wer fährt Kinder zum Training oder zum Punktspiel? Wer organisiert Wettkämpfe, wer ist mit Herzblut dabei, wenn es um sportliche Ereignisse geht? Wir richten dabei den Scheinwerferkegel nicht nur auf die, die ohnehin mit besonderen sportlichen Leistungen im Rampenlicht stehen. Genauso sollen die gewürdigt werden, die es durch ihren engagierten Einsatz im Hintergrund erst möglich machen, dass andere ihren Sport ausüben. Sie kennen jemanden, der diese Ehre verdient? Schlagen Sie uns einfach Kandidaten für die Helden-Abstimmung vor!

Und so geht‘s: Kandidaten werden im Internet unter www.helden- von-hier.de vorgeschlagen. Der Nominierte wird „freigeschaltet“, wenn sein Einverständnis vorliegt. Dann kann abgestimmt werden. Für den Sieger richten die LN ein Fest aus. Der Preis ist ein Pokal, der durch den Paten der Aktion überreicht wird. Gewinnen kann auch jeder, der seine Stimme abgibt: Die LN verlosen nämlich wertvolle Preise wie eine von zwei Bluetooth-Boxen oder einen Full-HD- LED-Fernseher. Abgestimmt werden kann noch bis zum 5. Juli um 15 Uhr.

Stand der Dinge: Gestern führte Sebastian Boll vom TSV Wiemersdorf das Ranking mit 384 Stimmen an. Ärgste Verfolgerin ist Sabine Wichert (ASC Lübeck) mit 346 Stimmen, auf Platz drei liegt Peter Zimmert (Deutscher Unterwasserclub Lübeck/282 Stimmen).

Internet: www.helden- von-hier.de

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Winfried Wilken, den halb Wahlstedt nur als „Fiete“ kennt, ist der Vater des Volleyballs in der Stadt. Mitte der 70er Jahre übernahm er die Sparte beim örtlichen Sportverein.

19.06.2017
Segeberg Bad Segeberg/Neumünster - Weiter Probleme auf Bahnstrecke

Anders, als in der vergangenen Woche von der Deutschen Bahn vermeldet, sind die Probleme auf der Nordbahn-Strecke zwischen Bad Oldesloe, Bad Segeberg und Neumünster doch noch nicht behoben.

19.06.2017

89 Spiele, 83 Siege, sechs Unentschieden – und keine einzige Niederlage. Eine Bilanz, von der selbst Star-Trainer wie Bayern Münchens Carlo Ancelotti oder ...

19.06.2017