Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Ein Essay für Berlin
Lokales Segeberg Ein Essay für Berlin
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:18 14.09.2016

Für das Planspiel „Zukunftsdialog“ ist die SPD-Bundestagsfraktion wieder auf der Suche nach Nachwuchsjournalisten. Auch Segebergs Abgeordneter Franz Thönnes bittet Jugendliche zwischen 16 und 20 Jahren, sich zu bewerben. Dafür sind die Nachwuchsjournalisten aufgerufen, ein Essay zum Thema „Hate Speech, AfD & Co – Woher kommt der Hass auf Politik und Medien, und wie kann man dieser Hasskultur begegnen?“ zu schreiben. Dieser darf maximal eine DIN-A4-Seite lang sein und muss unter Angabe von Alter, Name, Adresse und Informationen zur Schulform/Ausbildung bis zum 28. September an johanna.agci@spdfraktion.de geschickt werden. Die Siegerinnen und Sieger werden dann vom 16. bis 18.

Oktober nach Berlin eingeladen.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

„Eine Eule vom alten Kamp“ heißt die Riesenschnauzerhündin aus Söhren, die ihrer Hundeführerin Anni Warfen kaum von der Seite weicht.

15.09.2016

Im Segeberger Forst geht es dieser Tage wieder zur Sache: Die Brunft der Rothirsche hat begonnen.

15.09.2016

Bei einem schweren Unfall ist am Dienstagnachmittag in Norderstedt ein 78-jähriger Radfahrer verletzt worden.

14.09.2016
Anzeige