Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -1 ° wolkig

Navigation:
Ein paar Jägermeister zu viel...

Kaltenkirchen Ein paar Jägermeister zu viel...

Erst trank er den Jägermeisterbestand in einer Kneipe aus, dann ignorierte er die Ermahnung der Polizei und ließ sich auch noch beim Autofahren erwischen. Das kommt einen Mann aus Kaltenkirchen nun teuer zu stehen. 

Voriger Artikel
„Fahrradhölle“ Bad Segeberg: Kommt jetzt die Rettung?
Nächster Artikel
Frau mit mehr als 3,5 Promille und Kind im Auto gestoppt

Kaltenkirchen . Am Montag ist es in Kaltenkirchen zu einer Trunkenheitsfahrt mit Vorgeschichte gekommen. Kurz nach 15 Uhr teilte ein Zeuge der Polizei mit, einen Autofahrer in der Innenstadt beobachtet zu haben, der offenbar betrunken war. Nach kurzer Fahndung trafen die Beamten auf einer Tankstelle in der Kieler Straße tatsächlich auf das gesuchte Fahrzeug.

Bei der Überprüfung stellte sich heraus, dass der 41-jährige Fahrer alkoholisiert war. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,29 Promille.

Der Beschuldigte war für die Beamten allerdings kein Unbekannter: Nur eine halbe Stunde zuvor war es bereits zu einem Einsatz in einer Gaststätte in Kaltenkirchen gekommen, in den der Mann ebenfalls involviert war: In der Kneipe war es nämlich zu einem Streit und einer körperlichen Auseinandersetzung gekommen, nachdem der Fahrer und sein Bekannter die Jägermeisterbestände des Lokals ausgetrunken hatten und durch den Gastwirt kein ausreichender Nachschub geliefert wurde.

Die beiden Männer bekamen Hausverbot für die Gaststätte und waren von den Beamten noch ausdrücklich ermahnt worden, in ihrem Zustand kein Auto mehr zu fahren.
Das hätten sie sich lieber mal zu Herzen nehmen sollen...Den Fahrer erwartet jetzt eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr. Außerdem wurde der Führerschein beschlagnahmt.  

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. Klicken Sie hier, um die Galerie für den Dezember 2017 zu sehen!

Lübeck zahlt Studenten künftig 100 Euro Begrüßungsgeld. Eine gute Idee?

Wie wollen wir wohnen, wenn wir einmal älter geworden sind? WG, ein Zimmer bei den Kindern, Servicewohnen, Seniorenheim? Die LN haben sich verschiedene Modelle im Kreis Segeberg angesehen. Zum Auftakt haben wir mit Experten gesprochen und Segeberger nach ihren Vorstellungen gefragt.

Wie wollen wir wohnen, wenn wir einmal älter geworden sind? WG, ein Zimmer bei den Kindern, Servicewohnen, Seniorenheim? Die LN haben sich verschiedene Modelle im Kreis Segeberg angesehen. Zum Auftakt haben wir mit Experten gesprochen und Segeberger nach ihren Vorstellungen gefragt. mehr

  • Shopping & Lifestyle
    Unser Lifestyle-Portal

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

  • Hochzeitszauber

    Alles zum Planen Ihrer Hochzeit - Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwoch... mehr

  • Events & Veranstaltungen

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Urlaub & Reisen
    Unser Reiseportal

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und mehr in Lübeck und Umgebung.