Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Ein paar Jägermeister zu viel...
Lokales Segeberg Ein paar Jägermeister zu viel...
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:42 10.10.2017
Anzeige
Kaltenkirchen

Am Montag ist es in Kaltenkirchen zu einer Trunkenheitsfahrt mit Vorgeschichte gekommen. Kurz nach 15 Uhr teilte ein Zeuge der Polizei mit, einen Autofahrer in der Innenstadt beobachtet zu haben, der offenbar betrunken war. Nach kurzer Fahndung trafen die Beamten auf einer Tankstelle in der Kieler Straße tatsächlich auf das gesuchte Fahrzeug.

Bei der Überprüfung stellte sich heraus, dass der 41-jährige Fahrer alkoholisiert war. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,29 Promille.

Der Beschuldigte war für die Beamten allerdings kein Unbekannter: Nur eine halbe Stunde zuvor war es bereits zu einem Einsatz in einer Gaststätte in Kaltenkirchen gekommen, in den der Mann ebenfalls involviert war: In der Kneipe war es nämlich zu einem Streit und einer körperlichen Auseinandersetzung gekommen, nachdem der Fahrer und sein Bekannter die Jägermeisterbestände des Lokals ausgetrunken hatten und durch den Gastwirt kein ausreichender Nachschub geliefert wurde.

Die beiden Männer bekamen Hausverbot für die Gaststätte und waren von den Beamten noch ausdrücklich ermahnt worden, in ihrem Zustand kein Auto mehr zu fahren.
Das hätten sie sich lieber mal zu Herzen nehmen sollen...Den Fahrer erwartet jetzt eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr. Außerdem wurde der Führerschein beschlagnahmt.  

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige