Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Einbrecher hatte Waffen dabei
Lokales Segeberg Einbrecher hatte Waffen dabei
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:54 23.10.2017
Einen bewaffneten Einbrecher hat die Polizei am Wochenende auf frischer Tat in Bornhöved festgenommen.

Einem aufmerksamen Spaziergänger war am Sonnabendmorgen gegen 7.25 Uhr bereits der verdächtige Pkw aufgefallen, der vor dem Kleingartengelände parkte. Als er anschließend noch Taschenlampenlicht in einer nicht bewohnten Gartenlaube beobachtete, alarmierte der Mann die Polizei. Vor Ort stellten die Beamten fest, dass ein Fenster der Laube eingeschlagen worden war und offen stand. Das Anrücken der Polizei hatte der Einbrecher offenbar nicht rechtzeitig bemerkt. Als die Polizisten die Laube betraten, hatte er vergeblich versucht sich in einem Nebenraum der Laube hinter einem Regal zu verstecken.

Der 35-Jährige aus dem Kreis Segeberg sei der Polizei bereits wegen ähnlicher Delikte bekannt. Er habe zudem eine Schreckschusspistole bei sich gehabt, teilt die Polizeidirektion in Bad Segeberg mit. In seinem Auto fanden die Beamten zudem einen ebenfalls sehr verdächtigen Bolzenschneider und einen Schlagstock. Warum er die Pistole mit sich führte, ist unklar. Womöglich wollte er damit im Fall der Entdeckung Zeugen bedrohen und verschrecken. Die Polizei nahm den Mann vorläufig fest und erstattete Anzeige gegen ihn.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige