Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Einbruch in der Dämmerung mit Großfahndung - Hinweise erbeten
Lokales Segeberg Einbruch in der Dämmerung mit Großfahndung - Hinweise erbeten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:09 18.12.2015
Anzeige
Trappenkamp

Eine Beschreibung liege nicht vor, da die Bewohnerin keinen Blickkontakt gehabt habe, so die Polizei. Man habe sofort eine Großfahndung eingeleitet und daran auch die speziell zur Bekämpfung der Wohnungseinbruchdiebstähle (WED) eingesetzten Kräfte beteiligt. Zudem seien unmittelbar darauf Nachbarn nach Hinweisen befragt worden. Doch neue Erkenntnisse zu dem oder den Flüchtigen gebe es keine.

"Im Laufe der Fahndung ist dann in Gönnebek ein verdächtiges Fahrzeug kontrolliert worden", so ein Polizeisprecher. Einer der Insassen habe demnach eine Vorgeschichte als Einbrecher gehabt, sei aber nicht mit der Tat in Zusammenhang zu bringen gewesen.

"Für diese weiteren Ermittlungen ist es nun von Bedeutung, dass Zeugen und Hinweisgeber sich melden", so der Sprecher weiter. Insbesondere will die Polizei wissen, ob jemand am Nachmittag und am Abend verdächtige Fahrzeuge in Trappenkamp oder Gönnebek gesehen hat oder ob verdächtige Personen aufgefallen sind. Hinweise bitte an die Kriminalpolizei Bad Segeberg, Tel. 04551-884-0.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Auf dem Dach des Fledermauszentrums Noctalis entsteht eine Voliere — Hier sollen bald geschwächte und verletzte Tiere gepflegt werden — Fertigstellung im Frühjahr.

17.12.2015

Gemeinde will mit den Einnahmen keine Haushaltslöcher stopfen, sondern helfen.

17.12.2015

Mit den „DuftNoten“ beginnt eine neue Kirchen-Konzertreihe — Der Erlös ist für den Orgelneubau bestimmt.

17.12.2015
Anzeige