Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Eine Super Constellation wird Flughafen-Café

Serie: Vor 50 Jahren Eine Super Constellation wird Flughafen-Café

Blick in die Geschichte: Für 150 000 Mark kaufte ein Hamburger Kaufmann vor 50 Jahren eine Lockheed 1649 Superstar mit rund acht Millionen Flugkilometern auf dem Buckel - und eröffnete darin ein Café, ausgerechnet im kleinen Hartenholm. Fast zehn Jahre später zerstörte ein Feuer die Maschine.

Voriger Artikel
Parkplatzstreit: Alles wieder auf Los?
Nächster Artikel
Bauarbeiten auf der L 69

Vorläufig stand zunächst nur der Rumpf der Maschine auf dem Flugplatzgelände. Die Tragflächen wurden später angebaut.

Quelle: LN-Archiv

Hartenholm. Sie flog einst nonstop in 17 Stunden von Hamburg nach Los Angeles. Lockheed 1649 Superstar, eine Constellation. 10,6 Millionen Mark kostete die Maschine einst, nach insgesamt 16290 Flugstunden und rund acht Millionen Flugkilometern wurde sie von der Lufthansa vor 50 Jahren ausgemustert. Der Hamburger Kaufmann und Fluglehrer Karl-Heinrich Röhl kaufte sie für 150000 Mark — und machte ausgerechnet im kleinen Hartenholm ein Flughafen-Café aus dem Transatlantik-Veteran. „Einmalig auf dem europäischen Kontinent“, schrieben die Lübecker Nachrichten im April 1966.

LN-Bild

Sie flog einst nonstop in 17 Stunden von Hamburg nach Los Angeles. Lockheed 1649 Superstar, eine Constellation.

Zur Bildergalerie

Zu diesem Zeitpunkt war der Koloss allerdings erst zur Hälfte auf dem Flugplatz angekommen. Mit abmontierten Tragflächen war der Flieger per Sattelschlepper von Fuhlsbüttel herangekarrt worden. Im Prinzip hätte die Lockheed nach Hartenholm fliegen können — allerdings gab es damals noch keine asphaltierte Piste. Der Rumpf stand so bereits auf dem Flugplatz, die Tragflächen (Spannweite 45 Meter) mussten noch angeliefert werden.

Und tatsächlich: Zu Pfingsten 1966 wurde in dem Flieger Kaffee, Torte und Käsebrote verkauft. „Cockpit“ hieß eines der außergewöhnlichsten Restaurants Deutschlands.

Fast ein Jahrzehnt stand die Super Constellation in Hartenholm — dann zerstörte ein Feuer am 31. Juli 1975 die Maschine. Das Flugzeugwrack landete auf dem Schrott.

Dabei hatte Röhl einst noch große Pläne gehabt. Als ein Schwestermodell der Constellation, eine Super G, zum Verkauf stand, zeigte der Café-Pilot, der mit seiner Torten-Maschine Besucher und unter ihnen potenzielle Flugschüler anlocken wollte, laut „Spiegel“ Interesse. Röhl: „Wenn ich den Vogel bekomme, mache ich ein Hotel aus ihm.“

Von jwu

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. An dieser Stelle finden Sie die Galerie für den Juli 2017.

Machen Ihnen Terror-Anschläge, wie der jüngste in Barcelona, Reiseangst?

Wie wollen wir wohnen, wenn wir einmal älter geworden sind? WG, ein Zimmer bei den Kindern, Servicewohnen, Seniorenheim? Die LN haben sich verschiedene Modelle im Kreis Segeberg angesehen. Zum Auftakt haben wir mit Experten gesprochen und Segeberger nach ihren Vorstellungen gefragt.

Wie wollen wir wohnen, wenn wir einmal älter geworden sind? WG, ein Zimmer bei den Kindern, Servicewohnen, Seniorenheim? Die LN haben sich verschiedene Modelle im Kreis Segeberg angesehen. Zum Auftakt haben wir mit Experten gesprochen und Segeberger nach ihren Vorstellungen gefragt. mehr

  • Shopping & Lifestyle
    Unser Lifestyle-Portal

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

  • Hochzeitszauber

    Alles zum Planen Ihrer Hochzeit - Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwoch... mehr

  • Events & Veranstaltungen

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Urlaub & Reisen
    Unser Reiseportal

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und mehr in Lübeck und Umgebung.

Karl-May-Spiele

Nachrichten zu den Karl-May-Spiele am Kalkberg in Bad Segeberg.

Kinokritik

Kurz und knapp erklärt, ob sich ein neuer Film lohnt oder nicht.