Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Eine Waldkiefer für das Tor zur Stadt Wahlstedt
Lokales Segeberg Eine Waldkiefer für das Tor zur Stadt Wahlstedt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:25 06.11.2013
Treffpunkt Kreisel-Pflanzloch: Hans Peter Sager (v. l.), Gerd Wendt, Jürgen Kruse und Matthias Bonse. Quelle: hil
Wahlstedt

Auf einmal war sie futsch, die vor sechs Jahren gepflanzte Waldkiefer auf dem außerstädtischen Kreisel bei Wahlstedt. Der Überlebenswille, der der bescheidenen Schönheit mit den langen Nadeln nachgesagt wird, nützte ihr nichts. Sie wurde Opfer eines Verkehrsunfalls. Fast zwei Jahre ist das her. Ein 18-jähriger Verkehrsrowdy, der eines nachts nach einer spektakulären Verfolgungsjagd mit der Polizei mit bis zu 180 Stundenkilometern nicht um das Rund herum, sondern darauf „geflogen“ war, hatte sie niedergemäht.

Das jähe Ende des jungen Baumes wurmte Hans Peter Sager vom Martin-Meiners-Förderverein für Jugend- und Umweltprojekte mächtig, als er davon vor einem Jahr hörte. Schließlich sei das Pflänzlein eine Spende für Wahlstedt anlässlich des 40. Stadtgeburtstages gewesen. Außerdem hätte das Fehlen des Baumes eine Lücke in der Tradition der Stiftung hinterlassen. Und so sorgte er dafür, dass das Tor zur Stadt nun wieder eine Waldkiefer ziert. Der Naturschutzring Segeberg hat den etwa 13 Jahre alten und über drei Meter hohen Baum besorgt. Bürgermeister Matthias Bonse und Hans Peter Sager griffen gestern höchstselbst zu den Spaten, um den Baum unter den verdutzten Blicken kreisender Autofahrer zwischen Fahrenkrug und Wahlstedt einzubuddeln. Beide hoffen, dass der Nachfolger nicht auch von einem Raser niedergestreckt wird.

hil

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Viele Betroffene öffnen die Post gar nicht mehr, kommen aus der Abwärtsspirale kaum ‘raus.

06.11.2013

Verfahren vor dem Amtsgericht eingestellt, weil sich niemand mehr so recht erinnerte.

06.11.2013

Autofahrer, die in Wahlstedt unterwegs sind, müssen am Montag, 11. November, mit Verkehrsbehinderungen am innerstädtischen Kreisel rechnen, da die Rendsburger Straße gesperrt wird.

06.11.2013