Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Eingeschränkter Zugverkehr
Lokales Segeberg Eingeschränkter Zugverkehr
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:39 06.01.2016
Anzeige
Bad Segeberg

In diesem Monat führt die Deutsche Bahn AG Arbeiten am Stellwerk in Neumünster aus. Daher gibt es auch auf der Linie der Nordbahn zwischen Neumünster und Bad Oldesloe kurzfristige Einschränkungen. In der Nacht von Sonnabend, 9. Januar, ab 22.30 Uhr auf Sonntag, 10. Januar, bis 6 Uhr werden auf der Strecke alle Züge durch Busse ersetzt.

Durch den Einsatz der Busse ändern sich die Fahrtzeiten, teilt die Nordbahn weiter mit. Fahrräder können in den Bussen nicht mitgenommen werden. Die eingesetzten Busse bieten einen Niederflureinstieg. Sie halten nach Angaben der Nordbahn an allen Stationen. Eine Ausnahme bildet allerdings die Haltestelle Fresenburg: Dort hält der Bus in der Zeit nicht. Reisende mit Start und Ziel Fresenburg werden gebeten, auf Taxen auszuweichen und sich dazu mit der Firma Rahlfs aus Bad Oldesloe in Verbindung zu setzen.

Die Nordbahn bittet ihre Fahrgäste zudem darum, sich rechtzeitig über die Änderungen zu informieren. Informationen zu allen Fahrplanänderungen gibt es auf der Homepage www.nordbahn.de. Fragen zu den Fahrplanänderungen beantworten auch die Mitarbeiter des Servicetelefons unter 040/303 97 73 33.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Laut Kommunalaufsicht sind formelle Voraussetzungen bei der Unterschriftensammlung nicht erfüllt worden.

06.01.2016

Neue Ausstellung im Rathaus präsentiert die Kulturstadt Bad Segeberg — schon 200 Veranstaltungen dieses Jahr.

06.01.2016

Wirtschaftsakademie bietet kostenfreie Seminare an.

06.01.2016
Anzeige