Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Eingliederungshilfe für Flüchtlinge
Lokales Segeberg Eingliederungshilfe für Flüchtlinge
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:16 12.12.2015

„Das Jobcenter des Kreises Segeberg erhält rund 1200000 Euro zusätzliche Gelder für Jobvermittlung und Qualifizierung, um Flüchtlinge in Arbeit zu bringen“, teilt die SPD-Bundestagsabgeordnete Dr. Karin Thissen mit. Der Bundestag habe beschlossen, die Mittel für Verwaltungskosten insgesamt um 325 Millionen Euro und für Leistungen zur Eingliederung in Arbeit um 243 Millionen Euro zu erhöhen. „Flüchtlinge wollen arbeiten und auf eigenen Beinen stehen, sie haben Talente und Kompetenzen. Deswegen ist es wichtig, dass sie durch die Jobcenter ausreichend Unterstützung erfahren“, so Thissen. Konkret erhält das Jobcenter Segeberg 691470 Euro für Personal und 531900 Euro für Maßnahmen zur Eingliederung in Arbeit.

Eine zweite Tranche werden alle Jobcenter im 2. Quartal 2016 erhalten.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein Musical mit großem Ensemble und Live-Orchester nach dem Welterfolg „ Der kleine Prinz“ von Antoine de Saint-Exupéry ist am Freitag 18.

12.12.2015

Das „Eine-Welt-Café“ im Jugendzentrum am Markt auf Erfolgskurs.

12.12.2015

Trappenkamper Haushalt mit Fehlbetrag von 670000 Euro — Steuern sollen aber nicht erhöht werden.

12.12.2015
Anzeige