Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 1 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Eltern per Lautsprecher gesucht

Bad Segeberg Eltern per Lautsprecher gesucht

Polizei rettete Kleinkind im aufgeheizten Auto durch Einschlagen der Scheibe.

Voriger Artikel
Neuer Pastor träumt von Predigt am Kalkberg
Nächster Artikel
125 Jahre Feuerwehr Sülfeld in . . .

Die Scheibe wurde eingeschlagen, um das Kind zu retten.

Quelle: Feuerwehr

Bad Segeberg. „Das ist ja wohl der Hammer!“ Auch Stunden nachdem das Baby in der Mittagshitze im parkenden Auto aufgefunden und gerettet worden war, reagierte die Angestellte von „Kaufland“ an der Information in Bad Segeberg fassungslos. Nein, da haben sich auch später keine Eltern mehr bei ihr gemeldet, erzählte sie den LN auf Nachfrage. Sie hatte auf Bitten der Polizei mittags eine Lautsprecherdurchsage in den großen Supermarkt losgeschickt. „Mit ,dringend’ vorne, mit ,dringend’ in der Mitte und ,dringend’ am Schluss“, sagte die Mitarbeiterin. Aber niemand habe sich daraufhin bei ihr gemeldet.

Bad Segebergs Wehrführer Mark Zielinski berichtete, dass sich kurz nach 12 Uhr Passanten vom Parkplatz Gieschenhagen in Bad Segeberg über Notruf gemeldet hatten. Ein Baby würde in einem verschlossenen Fahrzeug schreien. Von einem Elternteil sei jedoch keine Spur zu sehen. Niemand wusste, wie lange das Kind schon in dem Auto, das mitten auf dem weitläufigen Parkplatz in praller Sonne stand, eingesperrt war. Als die Feuerwehr eintraf, hatte die Polizei schon beherzt reagiert und die Scheibe des Fahrzeugs eingeschlagen. Glassplitter flogen auf den Asphalt. Den Rettungskräften war klar, das das Kind in Lebensgefahr war. Das Kleinkind wurde im Rettungswagen versorgt. Schon vorher hatten Passanten, die das weinende Kind bemerkt hatten, auf dem weitläufigen Parkplatz und in den drei umliegenden Supermärkten vergeblich nach Mutter oder Vater gesucht. Auch die Feuerwehr war ausgeschwärmt. Es hätte ja auch sein können, dass der Mutter selbst irgendetwas passiert war, erklärte Wehrführer Mark Zielinski.

Die Bad Segeberger Feuerwehr weist daraufhin, das bei sommerlichen Temperaturen innerhalb von nur 15 Minuten Temperaturen im Innern des Fahrzeugs entstehen, die tödlich sein können. Die Temperaturen können dann sogar auf 60 Grad Celsius steigen. Dunkle Fahrzeuge erhitzen sich wesentlich schneller. Häufig werde die Feuerwehr alarmiert, wenn zum Beispiel ein Hund bei Hitze im Wagen zurückgelassen wurde. Zielinski: „In diesen Fällen müssen wir die Tiere aus den Autos befreien.“

 wgl/ov

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. An dieser Stelle finden Sie die Galerie für den April 2017.

Wie wollen wir wohnen, wenn wir einmal älter geworden sind? WG, ein Zimmer bei den Kindern, Servicewohnen, Seniorenheim? Die LN haben sich verschiedene Modelle im Kreis Segeberg angesehen. Zum Auftakt haben wir mit Experten gesprochen und Segeberger nach ihren Vorstellungen gefragt.

Wie wollen wir wohnen, wenn wir einmal älter geworden sind? WG, ein Zimmer bei den Kindern, Servicewohnen, Seniorenheim? Die LN haben sich verschiedene Modelle im Kreis Segeberg angesehen. Zum Auftakt haben wir mit Experten gesprochen und Segeberger nach ihren Vorstellungen gefragt. mehr

  • Lifestyle
    Unser Lifestyle-Portal

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

  • Hochzeitszauber

    Alles zum Planen Ihrer Hochzeit - Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwoch... mehr

  • Events & Veranstaltungen

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Reisetipps
    Unser Reiseportal

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und mehr in Lübeck und Umgebung.

Karl-May-Spiele

Nachrichten zu den Karl-May-Spiele am Kalkberg in Bad Segeberg.

Kinokritik

Kurz und knapp erklärt, ob sich ein neuer Film lohnt oder nicht.