Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Eris Arche in Bornhöved will anbauen
Lokales Segeberg Eris Arche in Bornhöved will anbauen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:18 08.12.2015

Die Kita „Eris Arche“ wächst. Für die Erweiterung der Betreuungseinrichtung in Bornhöved will die Gemeindevertretung am Donnerstag das Einvernehmen herstellen.

Es geht um die „Eichhörnchen“, eine weitere Familiengruppe mit fünf U3- und zehn Ü3-Plätzen. Der Schwerpunkt der Gruppe soll auf Kindern mit motorischen und sprachlichen Defiziten liegen, die darin besonders gefördert werden, erklärt Kita-Leiterin Erika Kapeller. Der Bedarf einer zusätzlichen Gruppe sei bereits 2013 bei der Einrichtung der zweiten Krippengruppe absehbar gewesen. Man habe die Eltern der inzwischen Dreijährigen gebeten, am Heimatort nach einem Kitaplatz zu fragen, so Kapeller. Jedoch seien viele Eltern auf die flexiblen Öffnungszeiten der Arche angewiesen, die auch Randzeiten ab morgens um 6 Uhr bis abends 21 Uhr abdeckt. Durch „Platz-Sharing“ werden in der Arche auf 78 Plätzen derzeit 103 Kinder betreut.

Eine Übergangs-Betriebserlaubnis für die neue Gruppe hat die Kita bereits. Doch die Vergrößerung macht bauliche Veränderungen notwendig. Bisher sei die Gruppe im Bewegungsraum untergebracht, doch Kapeller plant die Aufstockung des Gebäudes. Die Kosten für die räumliche Erweiterung schätzt sie auf 200000 Euro. Fördermittel für die U3-Plätze sowie für das Bewegungskonzept werden beantragt, sagt Kapeller.

nam

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Segeberg Klein Gladebrügge - Posse um Rasenmäher

Patt durch befangenen Gemeindearbeiter.

08.12.2015

Jeden Montag kicken Trainer von Eintracht Segeberg mit jungen Migranten — zur Integration und Talentsuche.

08.12.2015

Am Sonntag erwartet Todesfelde ein besonderes Konzert.

08.12.2015
Anzeige