Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Erntedank in Bahrenhof
Lokales Segeberg Erntedank in Bahrenhof
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:49 08.10.2018
Zum ersten Mal hatte die Kirchengemeinde Neuengörs ihren Erntedankgottesdienst nicht in der Kirche gefeiert. Mit Strohklappen als Sitzgelegenheit bot die Scheune von Dieter Pulvermann einen rustikalen Rahmen. Quelle: Petra Dreu
Bahrenhof

Gottesdienste an anderen Orten als in der Kirche hat es auch in der Kirchengemeinde Neuengörs bereits gegeben. „Ein Erntedankgottesdienst aber wurde noch nie außerhalb der Kirche gefeiert“, verriet Thomas Sorgenfrei, Vorsitzender des Kirchengemeinderates in Neuengörs. Wichtig sei für ihn und seinen Mitstreitern des kirchlichen Gremiums, dass die Kirche auf die Menschen zugehe, was durch die Verlegung des Gottesdienstes in die Scheune des Bahrenhofer Landwirts Dieter Pulvermann und seiner Familie gelang. Rund 120 Besucher nahmen an dem Erntedankgottesdienst teil.

Zum ersten Mal hat die Kirchengemeinde Neuengörs auf einen Erntedankgottesdienst in der Kirche verzichtet, um in der Scheune des Bahrenhofer Landwirtes Dieter Pulvermann für die diesjährige Ernte zu danken.

Lange gebeten werden musste Dieter Pulvermann nicht, der die Gelegenheit beim Schopfe ergriff und die lange aufgeschobene Entrümpelungs- und Verschönerungsaktion für den Erntedankgottesdienst in Angriff nahm. „Sechs Wochen haben wir gebraucht“, verriet Pulvermann, der nach einem neuen Anstrich die Bahn für die Landfrauen freimachte, die für die geschmackvolle Dekoration mit den Früchten der Ernte gesorgt hatten.

Als Sitzgelegenheiten hatte der Landwirt Strohklappen für die jüngeren Gottesdienstbesucher aufgereiht, die der Scheune ein uriges Ambiente verliehen haben. Der Kirchenchor unter der Leitung von Irina und Roman Rusch untermalte den Gottesdienst von Pastorin Gabriele Dreßler.

Im Anschluss an den Erntedankgottesdienst hatte die Kirchengemeinde zu einem Klönschnack bei Kürbissuppe und frischem Brot eingeladen.

Petra Dreu

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Segeberg Kartoffelfest und verkaufsoffener Sonntag - Die Knolle lockte das Publikum in die Stadt

In Bad Segeberg war an diesem Wochenende ordentlich was los. Die Hamburger Straße lud zum Kartoffelfest und die restlichen Geschäftsleute zum verkaufsoffenen Sonntag.

08.10.2018
Segeberg Fahrenkrug und Negernbötel - Feuerwehren: Großalarm am Wochenende

Großalarm für 100 Einsatzkräfte mehrerer Wehren: In Fahrenkrug entdeckte ein Spaziergänger Rauch an einem Wohnhaus. Zwei bewusstlose Menschen wurden gerettet. In Negernbötel brannte eine Scheune vollständig nieder.

08.10.2018

Ein Lkw-Fahrer hat auf der B 206 vor Bad Segeberg die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren und einen Unfall verursacht. Der Mann wurde lebensgefährlich verletzt. Auch bei Unfällen in Wakendorf II und Bad Segeberg werden mehrere Personen verletzt.

08.10.2018