Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Erste Jugenddisco schlug ein
Lokales Segeberg Erste Jugenddisco schlug ein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:13 16.04.2016

Der Erfolg der Poetry Slams, die mittlerweile 100 bis 150 Besucher anlocken, hatte der Kooperation von Kinder- und Jugendbeirat, Jugendzentrum Mühle und der Jugendgerechten Kommune Mut gemacht: Am Freitag starteten sie mit der 1. Jugenddisco „Tanz die Mühle“ eine weitere Veranstaltungsreihe. Die Discogänger waren zwar noch etwas schüchtern, aber dann kamen die Breakdancer des Sportvereins MTV Segeberg und zeigten dem jugendlichen Publikum von elf bis 16 Jahren, woraus ein echter Tänzer gestrickt sein muss.

„MTV Bboys“ heißen die Breakdancer des MTV, denen Johannes Duis alias „Doctor J“ bereits in schweißtreibender Arbeit beigebracht hat, wie cool „Toprocks“, „Downrocks“ und „Powermoves“ gepaart mit Akrobatik bei den Mädels ankommen. Die klatschten begeistert mit, als ihnen die durchtrainierten Breakdancer gezeigt haben, was sie drauf haben. Von 17 bis 20 Uhr hatten die Organisatoren die erste Jugenddisco angesetzt, bei der DJ Felix Krüger für die richtigen Grooves gesorgt hat. Neben flotten Beats gab es alkoholfreie Cocktails. Für den Kinder- und Jugendbeirat soll die erste Disco „Tanz die Mühle“ nur ein Anfang sein. „Weitere sind geplant“, ließen Dennis Rieke und Thorge Musfeldt (beide 15) vom Kinder- und Jugendbeirat verlauten.

Von pd

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Zwei Bornhöveder Spielplätze wurden für 75 000 Euro saniert und jetzt eingeweiht.

16.04.2016

Eine Hubschrauberlandung mitten in der Stadt — wann gibt es das schon mal? Für großes Aufsehen bei den Anwohnern sorgte gestern Mittag die Landung des Rettungshubschraubers ...

16.04.2016

Viele Seelen wohnen, ach, in ihrer Brust: Dusty Springfield, Janet aus der „Rocky Horror Picture Show“, Sarah Connor und Louane — doch bei Andrea von Rehn ist auch ...

16.04.2016
Anzeige