Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Erweiterungsbau der Rantzau-Schule fertig

Rohlstorf Erweiterungsbau der Rantzau-Schule fertig

In Rohlstorf musste Architekt Bernd Löhmann erst einmal dem Denkmalschutz trotzen.

Voriger Artikel
Prost! Bad Segebergs Wiesn ist eröffnet
Nächster Artikel
„Ich weiß nicht, was ich esse, aber es ist so lecker“

Im Beisein der jüngsten Schüler durchschnitt Annette von Rantzau das symbolische Band des Neubaus.

Rohlstorf. Am vergangenen Freitag war es soweit: Auf den Tag genau sechs Jahre nach der Einweihung und Eröffnung der Annette-von-Rantzau-Gemeinschaftsschule konnte die Namensgeberin auch den eine halbe Million Euro teuren Erweiterungsbau offiziell dem Schulbetrieb übergeben.

LN-Bild

In Rohlstorf musste Architekt Bernd Löhmann erst einmal dem Denkmalschutz trotzen.

Zur Bildergalerie

„Unsere Schule soll eine kleine Dorfschule bleiben.“ Annette von Rantzau

Diese Erweiterung hat Architekt Bernd Löhmann so manches graues Haar gekostet, denn bei allen Veränderungen rund um das Schloss Rohlstorf hat der Denkmalschutz ein gehöriges Wörtchen mitzureden. „Uns allen war klar, dass nur ein filigranes Gebäude für die Erweiterung infrage käme“, erzählte der Architekt, für den die Planungsphase genau so lang wie die Bauphase war. Sämtliche Elemente wurden vorgefertigt, so dass der Aufbau selbst in 14 Tagen erledigt war. „Das war Millimeterarbeit“, so Löhmann, der sämtliche an den Bau beteiligten Firmen aus der Region für ihre Arbeit lobte.

„Im Grunde genommen haben wir der alten Remise die neue Schule untergeschoben“, erläuterte Löhmann den gut 200 Einweihungsgästen. Lichtbänder in den Decken und große Fensterfronten sorgen für lichtdurchflutete Räume. Vollautomatischer Sonnenschutz bewirkt, dass selbst an heißen Sonnentagen das Lernen in den modern eingerichteten Klassenräumen noch Spaß macht. Die Tische können den jeweiligen Körpergrößen der Schüler angepasst werden.

Kleinere Differenzierungsräume ermöglichen separates Lernen direkt neben den Klassenräumen. Zum Verstauen privater Sachen hat jeder Schüler einen Spind mit Zahlencode. Die Innenausstattung, zu der auch schallschluckende Pinwände gehören, wurde durch eine Spende über 80000 Euro der Zühr-Stiftung finanziert. Weitere 20000 Euro steuerte der Förderverein der Schule bei.

Auffallend an dem neuen Schulgebäude ist der riesige gemauerte Kreis mit hölzernen Sitzflächen vor dem Eingangsbereich, auf denen sich die Gäste begeistert niedergelassen haben. Zudem wurde der Westteil des Giebelhauses umgebaut. Das Rektorat und das Lehrerzimmer sind in dem Zuge völlig umgestaltet worden.

Schulgründerin Annette von Rantzau dankte der Gutsverwaltung, die für den Erweiterungsbau die Remise zur Verfügung gestellt hatte. In den vergangenen sechs Jahren habe sich so viel in der Schule getan, die auch weiterhin klein bleiben soll. „Ich bedanke mich bei allen, die dazu beigetragen haben, dass unsere Schule so ein Erfolg wird“, dankte sie allen Beteiligten. Die Gemeinschaftsschule mit derzeit 76 Schülern verfügt für die Klassenstufen 5 bis 10 über Klassenstärken, von denen andere Schulen gar nicht zu träumen wagen. 30 Schüler wohnen nicht im Internat, sondern sind in der näheren Umgebung zu Hause.

pd

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Segeberg
Wir berichten über den Wahlkampf in Ihrer Straße. Informieren Sie sich über die Kandidaten Ihres Wahlkreises und stellen Sie Ihnen direkt Ihre Fragen!

Wir berichten über den Wahlkampf in Ihrer Straße. Informieren Sie sich über die Kandidaten Ihres Wahlkreises und stellen Sie Ihnen direkt Ihre Fragen!  mehr

In Kücknitz ist am Vormittag bei Bauarbeiten auf einem Firmengelände möglicherweise eine Bombe freigelegt worden.
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. An dieser Stelle finden Sie die Galerie für den September 2017.

Bundestagsparteien haben sich für eine Verlängerung der Wahlperiode von vier auf fünf Jahre ausgesprochen. Eine gute Idee?

Wie wollen wir wohnen, wenn wir einmal älter geworden sind? WG, ein Zimmer bei den Kindern, Servicewohnen, Seniorenheim? Die LN haben sich verschiedene Modelle im Kreis Segeberg angesehen. Zum Auftakt haben wir mit Experten gesprochen und Segeberger nach ihren Vorstellungen gefragt.

Wie wollen wir wohnen, wenn wir einmal älter geworden sind? WG, ein Zimmer bei den Kindern, Servicewohnen, Seniorenheim? Die LN haben sich verschiedene Modelle im Kreis Segeberg angesehen. Zum Auftakt haben wir mit Experten gesprochen und Segeberger nach ihren Vorstellungen gefragt. mehr

  • Shopping & Lifestyle
    Unser Lifestyle-Portal

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

  • Hochzeitszauber

    Alles zum Planen Ihrer Hochzeit - Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwoch... mehr

  • Events & Veranstaltungen

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Urlaub & Reisen
    Unser Reiseportal

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und mehr in Lübeck und Umgebung.

Karl-May-Spiele

Nachrichten zu den Karl-May-Spiele am Kalkberg in Bad Segeberg.

Kinokritik

Kurz und knapp erklärt, ob sich ein neuer Film lohnt oder nicht.