Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Es fehlt nur noch die Bestätigung aus Kiel
Lokales Segeberg Es fehlt nur noch die Bestätigung aus Kiel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:34 06.06.2017
Annette Grosse (48) aus Rickling arbeitet seit 2007 als Lehrerin an der Poul-Due-Jensen-Schule und soll sie zukünftig leiten. Quelle: Foto: Heike Hiltrop

Die Empfehlung des Schulleiter-Wahlausschusses steht: Annette Grosse soll im Sommer auf Hans-Peter Hübner an der Poul-Due-Jensen-Gemeinschaftsschule (PDJS) folgen. Der derzeitige Leiter geht nach 39 Jahren im Schuldienst im Juli in Pension.

Ende April hatte sich das Gremium für die 48-jährige Ricklingerin ausgesprochen. Der Ausschuss setzt sich aus fünf Lehrern, drei Eltern- und zwei Schülervertretern sowie zehn Personen aus der Kommunalpolitik (fünf CDU, drei SPD, ein FDP, ein Grüner) zusammen. Die Bestätigung aus dem Kieler Bildungsministerium fehlt jedoch noch. Reine Formsache, ist sich Wahlstedts Bürgermeister Matthias Bonse (CDU) sicher. Für die Position des Schulleiters gab es mehrere Kandidaten. Einige haben ihre Bewerbung zurückgezogen, nachdem sie anderswo Zusagen bekommen hatten.

Seit 2007 unterrichtet Annette Grosse an der PDJS, also noch bevor sie Gemeinschaftsschule wurde. „Ich war zu Hauptschulzeiten noch die klassische Zehnkämpferin“, erinnert sich die Lehrerin für Deutsch und Technik, die vor ihrem Lehramtsstudium eine Ausbildung zur Maschinenbauzeichnerin abgeschlossen hatte. Sie arbeite sehr gerne an der PDJS: „Hier gibt es ein supertolles Kollegium vom Hausmeister angefangen. Das Schülerklientel ist sehr gemischt, das gefällt mir. Und hier auf der Schule werden Ideen nicht auf Eis gelegt.“ Darum, so die Konrektorin, stand schon früh für sie fest, dass sie sich auf die frei werdende Stelle bewerben würde. „Das hätte ich auch als Koordinatorin gemacht“, unterstreicht sie. In dieser Funktion hat sie so einiges mit angeschoben, das „Lego-Education- Innovation-Studio“ etwa. „Ich möchte schon gerne innovativ sein, die Digitalisierung vorantreiben und dafür sorgen, dass die Kommunikation unter den Kollegen noch einfacher wird.“

Privat ist die zweifache Mutter ein Garten-, Katzen- und Schweden-Fan, spricht die Sprache, liebt Kanu- und Wandertouren durch Skandinavien. Und es gibt Parallelen zu Konrektor-Kollege Rüdiger Nelson von der Schule am Burgfeld: die gemeinsame Fortbildung zum stellvertretenden Schulleiter sowie die hausinterne Bewerbung – und nun der Wechsel in die Schulleitung. „Ich traue dem Ganzen erst, wenn ich etwas Schriftliches aus Kiel habe“, sagt Grosse.

hil

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Rollator im Flur, im Badezimmer haben sie überall Griffe angeschraubt . . . und dann diese Windel, die ihm Tagespflegerin Sally heimlich anlegt, als er schon schläft: Peter J.

06.06.2017

Die Polizei hat am Sonnabendabend in Wahlstedt insgesamt 228 Personen kontrolliert, die aus dem gesamten Bundesgebiet und dem benachbarten Ausland zur Feier der Bandidos MC Northgate angereist waren.

06.06.2017

Der Gemischte Chor richtet am Sonntag Fest für den Verband Mittelholstein aus.

06.06.2017
Anzeige