Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Es war Schimmel
Lokales Segeberg Es war Schimmel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:33 23.08.2017

Die Fremd-Eier vom Hof Spahr waren tatsächlich schimmelig. Erste Laborergebnisse liegen dem Veterinäramt des Kreises Stormarn vor, teilte gestern Pressesprecher Michael Drenckhahn von der Kreisverwaltung mit. Damit hätten sich die Pressemeldungen bestätigt. „Ansonsten waren die Proben mikrobiologisch unauffällig. Einen Hinweis darauf, dass die Eier überlagert seien, findet sich nicht“, teilte der Sprecher mit.

In dieser „Angelegenheit“ sei auch die Staatsanwaltschaft Lübeck durch die zuständige Veterinärin informiert worden. Die Entscheidung darüber, ob weitere Ermittlungen aufgenommen werden sollen, obliege nun der Staatsanwaltschaft, so Drenckhahn.

Auf LN-Nachfrage bei der Staatsanwaltschaft teilte die Sprecherin mit, dass noch keine Anzeige zugegangen sei. Erst Mitte kommender Woche werde klar sein, wie verfahren werde.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Hat Landwirt Horst P. seinen Rindern langanhaltende Leiden zugefügt, wie vom Kreisveterinäramt behauptet und von der Staatsanwaltschaft angeklagt?

23.08.2017

Die erste Ziffer auf dem Ei sagt etwas über die Haltung der Legehennen aus: 0 = Bio-Eier oder auch ökologische Haltung 1 = Freilandhaltung 2 = Bodenhaltung ...

23.08.2017

Dass neben dem Verein Krankentransporte, Behinderten- und Altenhilfe (KBA) nun auch das Deutsche Rote Kreuz (DRK) gegen die Kündigung des Rettungsdienstes klagt, ...

23.08.2017
Anzeige