Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Experte spricht über Hesse
Lokales Segeberg Experte spricht über Hesse
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:10 22.06.2017
Bad Segeberg

Der deutsche Dichter Hermann Hesse (1877-1962) würde in diesen Tagen 140 Jahre alt, sein Todesjahr jährt sich schon zum 55. Mal. Für die Volkshochschule Bad Segeberg ist dies ein Anlass, sich wieder einmal mit dem Dichter zu beschäftigen, in dessen Bann die Generation der protestierenden Jugend in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts gezogen wurde. Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Kultur im Klinikum“, einem Gemeinschaftsprojekt der VHS Bad Segeberg und der Segeberger Kliniken, lädt die VHS für Montag, 26. Juni, zu einem Vortrag über die Aktualität Hesses ein. Die Veranstaltung beginnt um 19.30 Uhr in den Räumen der Segeberger Kliniken, Am Kurpark 1. Der Eintritt ist frei. Referent ist Dr. Jürgen Weber, der sich nach 45 Jahre währender Beschäftigung durch Bücher, Aufsätze und Vorträge einen Namen als Hesse-Experte geschaffen hat. Vor wenigen Tagen erst kam er von einer internationale Hermann Hesse-Tagung aus der Schweiz zurück.

Hermann Hesse, in Deutschland lange Zeit als minderwertiger Dichter betrachtet, hat auch nach dem Abklingen der Hesse-Welle in Amerika und Europa nichts an Attraktivität verloren. Worin liegt dieser ungebrochene Reiz, der von seinem Werk ausgeht? Was sind die wesentlichen Elemente seiner Weltanschauung? Der Vortrag will diese Fragen beantworten.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Unangenehme Post flatterte dieser Tage im Rohlstorfer Ortsteil Quaal künftigen Glasfaser-Kunden ins Haus: Die Portierung ihrer Telefonnummern auf den neuen Anschluss verzögere sich bis zum Dezember.

22.06.2017

Johanniter-Unfall-Hilfe übernimmt die Einrichtung am 1. August – „Milde“ Auswirkungen auf Beiträge.

22.06.2017

Gemeindevertreter stimmen einem Grundsatzbeschluss zu.

22.06.2017