Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Explosion sorgt für Aufregung in Norderstedt
Lokales Segeberg Explosion sorgt für Aufregung in Norderstedt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:34 04.04.2016
Anzeige
Norderstedt

Am späten Sonntagabend hat ein bisher unbekannter Jugendlicher im Norderstedter Stadtteil Harksheide einen Einsatz der Polizei ausgelöst, nachdem er einen Sprengkörper zündete, der zahlreiche Anwohner aus dem Schlaf riss. Die Beamten rückten daraufhin mit mehreren Streifenwagen zum Tatort aus. Laut eines Polizeisprechers feierte eine Gruppe Jugendlicher im Alter zwischen 16 und 19 Jahren auf einer großen Wiese neben dem Sportplatz, als ein weiterer Jugendlicher aus einer zweiten Gruppe heraus gegen 23.15 Uhr den Sprengkörper zündete.

„Die Explosion des Sprengkörpers ging mit einem extrem lauten Knall einher. Besorgte Bürger meldeten sich bei der Polizei und berichteten von einer derart lauten Explosion, dass selbst Fenster und Türen vibriert hätten“, so der Sprecher. Die Polizei stieß im Stadtpark sowie in der anliegenden Straße auf mehrere Jugendliche. Ermittlungen dort ergaben, dass ein bisher Unbekannter aus einer Gruppe heraus eine Art Böller zündete, von dessen Wirkung alle Anwesenden selbst erschrocken gewesen seien. Der Sprengkörper verursachte einen Krater von 30 Zentimetern Durchmesser im Erdreich.

Die Polizei ermittelt jetzt wegen des unerlaubten Erwerbs und Umgangs mit explosionsgefährlichen Stoffen.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Zu einer außerordentlichen Sitzung kommt die Gemeindevertretung von Seedorf am Donnerstag, 7. April, um 19.30 Uhr im Seedorfer Torhaus zusammen.

04.04.2016

Der Bad Segeberger Seniorenbeirat bietet in der Seniorenwoche 2016 einen interessanten Mix an Veranstaltungen für alle älteren Bürger der Stadt an.

04.04.2016

Der Baby- und Kinderbekleidungsshop "Anziehungspunkt" in Bad Segebergs Kirchstraße lebt von ehrenamtlichen Helfern. „Ich könnte Verstärkung gut brauchen, denn seit zwei Jahren mache ich die Arbeit hier fast allein“, sagt Birgit Specht (Foto).

04.04.2016
Anzeige