Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Fachtagung zur Gesundheit im Job
Lokales Segeberg Fachtagung zur Gesundheit im Job
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:10 02.06.2017
Rickling

„Sucht und psychische Belastung. Von der betrieblichen Suchthilfe zu einem umfassenden Gesundheitsmanagement“ ist das Thema der Fachtagung, die am 15. Juni in Rickling, 9 bis 16 Uhr, im Fichtenhofsaal (An der Kirche 6) in Rickling stattfindet.

Themen der Fachtagung sind unter anderem die Wirkweisen und Folgen des Alkoholkonsums, Chancen und Risiken bei der Einführung eines betrieblichen Gesundheitsmanagement sowie ein Referat zu Resilienz, bei dem stärkende Faktoren vorgestellt werden, die entscheidend für einen wirkungsvollen Umgang mit Herausforderungen, Belastungen und Krisen sind.

Referenten sind Dr. med. Holger Zeidler, AMEOS Klinikum, Udo Handrack, Mitbegründer der Leitstelle Suchtgefahren am Arbeitsplatz der Landesverwaltung (LSA), Bernd Heinemann, früherer Geschäftsführer der Landesstelle für Suchtfragen Schleswig-Holstein (LSSH), Heike Thomsen von der Barmer GEK sowie Prof. Dr. Jutta Heller, Hochschule für angewandtes Management.

Zu der Fachtagung lädt die Leitstelle Suchtgefahren am Arbeitsplatz der schleswig-holsteinischen Landesverwaltung (LSA) ein. Die Veranstaltung erfolgt in Zusammenarbeit mit den Mitgliedern des Fachverbunds Betriebliche SuchtArbeit – dem Handwerker-Fonds Suchtkrankheit und der Landesstelle für Suchtfragen in Schleswig-Holstein (LSSH) – sowie in Kooperation mit dem Landesverein für Innere Mission in Schleswig-Holstein.

Anmeldungen sind noch möglich unter LSA@stk.landsh.de; Fragen an Natalie Syring, Tel. 04 31/ 988 54 95.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Steigerung um 3,9 Prozent gegenüber dem Vorjahr – 2017 sollen die Geschäftstellen weiter modernisiert werden.

02.06.2017

Fahrenkruger Grundschüler haben an einem Projekt der Kieler Muthesius Kunsthochschule teilgenommen.

02.06.2017

Die Stadt führt jetzt Gespräche mit dem Verein für Jugend- und Kulturarbeit über eine mögliche Übergabe des Jugendzentrums.

02.06.2017
Anzeige