Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Fahrerflucht mit 2,0 Primille
Lokales Segeberg Fahrerflucht mit 2,0 Primille
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:12 28.05.2012
Weede

Am Pfingstsamstag, gegen 21:45 Uhr, konnten Polizisten den jungen Mann in

seinem Auto in der Stipsdorfer Straße anhalten.

Eine Zeuge hatte zuvor die Polizei gerufen, nachdem er beobachtet hatte, wie der Fahrer im Bereich der Einmündung

Stipsdorfer Straße/Siedlungsstraße von der Fahrbahn abgekommen und

gegen ein Stromverteilerkasten gefahren war.

Nach dem Unfall fuhr der junge Mann einfach weiter.

Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,01 Promille. Eine Blutprobe

wurde entnommen und der Führerschein beschlagnahmt.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

ein 20-jähriger Autofahrer aus Halstenbek raste am Pfingstsonntag gegen 4.30 Uhr betrunken gegen einen Licht- und Telefonmast.

28.05.2012

Klein Rönnau - In der Nacht von Samstag auf Sonntag, zwischen 17:30 Uhr und 12:30

Uhr, wurden an einem VW T4 in der Heinrich-Lembrecht-Straße zwei

Heckscheibenwischer abgebogen.

28.05.2012

Früh am Pfingstmontag stand über der Hamburger Straße in Bad Segeberg eine dunkle Rauchwolke.

28.05.2012
Anzeige