Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Familienausflug in die Beerenplantagen

Stocksee/Seedorf-Hornsdorf Familienausflug in die Beerenplantagen

Ob Himbeeren vom Stockseehof oder Blaubeeren von den Reithinger Feldern: Selbstpflücken ist groß im Trend. Auf dem Stockseehof ist das Ende der diesjährigen Ernte absehbar, aber noch gibt es saftighe Früchte!

Voriger Artikel
Am Steuer eingeschlafen? Mutter und Sohn nach Unfall verletzt
Nächster Artikel
Vier Autos in Rickling geknackt

Eine in die Pappschale, eine in den Mund: Julius (5) ist ganz angetan von den blauen Früchten, die verlockend an den Büschen hängen. Blaubeeren zu pflücken gehört für ihn zum Sommer wie die Sonne.

Quelle: Fotos: Hiltrop

Stocksee/Seedorf-Hornsdorf. Konzentriert aber gut gelaunt sitzt Lothar Siedersleben auf einem Klapphocker und zupft reife, saftige Blaubeeren vom hüfthohen Strauch vor sich: Zwei in den Eimer, eine in den Mund. „Köstlich“, schwärmt er. „Die haben Aroma. Das kann man mit den Dingern aus der Plastikschale beim Discounter gar nicht vergleichen.“ Der 67-Jährige und seine Frau Edith stecken mitten in der Ernte, wie jedes Jahr. Einmal im Sommer geht es auf die Selbstpflückerfelder. „In Stocksee waren wir schon: Himbeeren und Kirschen. Jetzt geht es hier weiter.“

LN-Bild

Ob Himbeeren vom Stockseehof oder Blaubeeren von den Reithinger Feldern: Selbstpflücken ist groß im Trend.

Zur Bildergalerie

Sagt’s und greift zum Henkel des Eimers vor sich. „Sechs Kilo dürften das wohl sein.“

Julius (5) hat sich den Nachbarstrauch vorgeknöpft. Blaubeeren pflücken gehöre zum Sommer einfach dazu, sagt Mutter Marie-Luise Lemke, eine Ernährungswissenschaftlerin, die viele gesunder Vorzüge der sekundären Pflanzenstoffe kennt. „Frisch gegessen oder getrocknet im Winter im Müsli sind sie etwas ganz Besonderes. Die bunt zusammengewürfelte Sammlergemeinschaft arbeitet sich in Zeitlupentempo die schmalen Gänge entlang – von Busch zu Busch.

Knapp 2000 Stück stehen auf den drei Hektar der Familie Reithinger in Seedorf-Hornsdorf. „Neuseeländische Sorten. Die gedeihen hier am besten“, sagt Christine Reithinger, die die Früchte zu leckeren Torten und Kuchenkreationen, die sie in ihrer Kaffeescheune anbietet, verarbeitet. „Vielleicht noch die Woche über, mal sehen, aber dann geht die Selbstpflückerzeit zu Ende“, ergänzt sie. Blaubeeren seien eine Leidenschaft, „die Leiden schafft“, so die Agraringenieurin. „Wir haben da so viel Liebe reingesteckt, aber in den zehn Jahren in denen wir sie anbauen haben wir nur drei Superernten gehabt.“ Dieses Jahr gehöre zu den schlechten. Auch Wühlmäuse und Stare hätten den Pflückern Konkurrenz gemacht, ergänzt sie. „Die Vögel fallen morgens hier ein und ziehen dann weiter nach Stocksee.“

Stare sind auf den Plantagen auf der Westseite des Stocksees, wo das gleichnamige Gut liegt, nicht zu sehen. Dafür haben sich ganze Scharen von Menschen über die mannshohen Himbeersträucher hergemacht. Helfer Jakob Kohlmorgen ist unermüdlich von morgens bis abends dabei, die Besucher einzuweisen.

„An guten Tagen haben wir hier zwischen 400 und 500 Selbstpflücker“, sagt Betriebsleiter Klaus Albersmeier. „Himbeeren kommen so gut an, weil man sich nach ihnen nicht bücken muss.“ Nahezu 50 Tonnen hätten die Kunden gepflückt – das seien 60 Prozent der Gesamternte.

Seit Anfang Juli läuft die Ernte auf sechseinhalb Hektar Sträucher-Reihen, die mit den Sorten „Tulameen“ und „Glen Ample“ behangen sind. Anders als früher müsse schon nach sechs bis sieben, statt nach zwölf Jahren der Standort gewechselt werden. Die heute beliebten großen und saftigen Früchte seien nicht so widerstandsfähig wie die kleinen alten Sorten. Schon jetzt müsse das bedacht werden:

„Obstproduktion, das ist wie Schachspielen, da muss man über Jahre im Voraus denken“, so Albersmeier. Auch auf dem Stockseehof ist das Ende der diesjährigen Ernte absehbar. Albersmeier: „Es hängt von den Kunden ab, vielleicht noch eine gute Woche.“

Bienen, Honig, Erntezeit

Auch Selbstpflückerfelder wachsen nicht unbegrenzt nach. Darum ist es ratsam, sich vorab zu informieren, ob die Felder noch beerntet werden. Das gilt für Reitingers Heidelbeeren (telefonisch unter 04555/647) und auch für den Stockseehof (Im Internet unter www.stockseehof.de). Letzterer hat am Sonnabend, 6. August, und Sonntag, 7. August, die Imkerei Butenschön aus Wankendorf zu Gast und lädt Besucher zwischen 11 und 17 Uhr ein, Wissenswertes rund um den Honig, die Imkerei und die Zusammenhänge zwischen Insekt und Ernte zu erfahren.

 Heike Hiltrop

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Wir berichten über den Wahlkampf in Ihrer Straße. Informieren Sie sich über die Kandidaten Ihres Wahlkreises und stellen Sie Ihnen direkt Ihre Fragen!

Wir berichten über den Wahlkampf in Ihrer Straße. Informieren Sie sich über die Kandidaten Ihres Wahlkreises und stellen Sie Ihnen direkt Ihre Fragen!  mehr

In Kücknitz ist am Vormittag bei Bauarbeiten auf einem Firmengelände möglicherweise eine Bombe freigelegt worden.
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. An dieser Stelle finden Sie die Galerie für den September 2017.

Bundestagsparteien haben sich für eine Verlängerung der Wahlperiode von vier auf fünf Jahre ausgesprochen. Eine gute Idee?

Wie wollen wir wohnen, wenn wir einmal älter geworden sind? WG, ein Zimmer bei den Kindern, Servicewohnen, Seniorenheim? Die LN haben sich verschiedene Modelle im Kreis Segeberg angesehen. Zum Auftakt haben wir mit Experten gesprochen und Segeberger nach ihren Vorstellungen gefragt.

Wie wollen wir wohnen, wenn wir einmal älter geworden sind? WG, ein Zimmer bei den Kindern, Servicewohnen, Seniorenheim? Die LN haben sich verschiedene Modelle im Kreis Segeberg angesehen. Zum Auftakt haben wir mit Experten gesprochen und Segeberger nach ihren Vorstellungen gefragt. mehr

  • Shopping & Lifestyle
    Unser Lifestyle-Portal

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

  • Hochzeitszauber

    Alles zum Planen Ihrer Hochzeit - Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwoch... mehr

  • Events & Veranstaltungen

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Urlaub & Reisen
    Unser Reiseportal

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und mehr in Lübeck und Umgebung.

Karl-May-Spiele

Nachrichten zu den Karl-May-Spiele am Kalkberg in Bad Segeberg.

Kinokritik

Kurz und knapp erklärt, ob sich ein neuer Film lohnt oder nicht.