Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Familienzentrum: Gefahr für Schulweg?
Lokales Segeberg Familienzentrum: Gefahr für Schulweg?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:16 03.03.2016

Bauausschussvorsitzender Wolfgang Tödt (BBS) sieht Gefahren für die Kinder der Franz-Claudius-Schule, deren Schulweg an dem Gelände mit dem geplanten Familienzentrum an der Südstadt vorbeiführt. Er sorge sich um deren Sicherheit, wenn das Grundstück bebaut werde, sagte er im Ausschuss. Wie berichtet, soll in Kooperation mit der evangelischen Kirchengemeinde ein Familienzentrum am Südstadt-Kindergarten gebaut werden. Das wurde auch so empfohlen. Das mit Städtebauförderungsmitteln unterstützte Projekt soll ein „niedrigschwelliges Angebot“

für alle Bewohner der Südstadt sein, besonders aber für Familien, die finanziell nicht so gut ausgestattet sind.

Für das Vorhaben soll eine Grünfläche zwischen Kindergartengebäude und Bürgersteig bebaut werden. Schon jetzt gebe es dort einige Gefahrenpunkte für den Schulweg, meint Tödt. Er möchte seine Entscheidung für das Bauvorhaben nicht von der Verkehrssicherheit abhängig machen, überprüft werden solle diese trotzdem. Bad Segebergs Bürgermeister Dieter Schönfeld entgegnete, dass dort auf jeden Fall gebaut werden dürfe. Trotzdem könne die Situation der Schulkinder geprüft und auch eventuelle Maßnahmen mit der Kreis-Verkehrsüberwachung könnten abgesprochen werden.

Von wgl

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Im Kreis Segeberg sind gegenwärtig mehr offene Ausbildungsstellen gemeldet als sich Bewerber an die Berufsberatung der Arbeitsagentur gewandt haben.

03.03.2016

In diesem Jahr gab es einen besonderen Grund für den Landtagsabgeordneten und Landesgeschäftsführer Dr. Axel Bernstein, zum Grünkohlessen der CDU Seedorf zu fahren.

03.03.2016

Mit großer Mehrheit stimmte der städtische Bauausschuss am Mittwoch für den Vorstoß der SPD-Fraktion, in der Bad Segeberger Gorch-Fock-Straße eine Einbahnstraßenregelung einzuführen.

03.03.2016
Anzeige