Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Feinwaschgang für den Brunnen
Lokales Segeberg Feinwaschgang für den Brunnen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:06 09.08.2017
Anzeige

Schaumparty am Marktbrunnen? Nicht allen ist da zum Feiern zumute, vor allem nicht den Mitarbeitern des Bad Segeberger Bauhofs. Einer von ihnen verbrachte jetzt seinen ganzen Arbeitstag damit, den Brunnen wieder zu reinigen. Offenbar über Nacht hatten vermeintliche Spaßvögel zwei Flaschen Feinwaschmittel ins Wasser gekippt, und als dann der Brunnen um 9 Uhr zu sprudeln begann, bildeten sich schnell hübsche Schaumkronen.

Für Robin-Arne Otten aus der städtischen Bauverwaltung aber kein Grund, vor Wut zu schäumen: „In diesem Jahr hält sich das bisher in Grenzen, das sehen wir noch ganz gelassen.“ Es habe schon Jahre gegeben, da habe der Bauhof aufgrund dieser – fragwürdigen – Waschmittel-Späße den Marktbrunnen elf Mal außerplanmäßig reinigen müssen. Dafür müssen stets 24 000 Liter Wasser abgepumpt, der Brunnen gespült und wieder mit Frischwasser befüllt werden. Otten: „Der Mitarbeiter fehlt dann natürlich an anderer Stelle.“

FOTO: MATERNE

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige