Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Feuer: Hoher Schaden an Bürogebäude
Lokales Segeberg Feuer: Hoher Schaden an Bürogebäude
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:18 21.06.2017

Bei einem Feuer in einem leerstehenden Bürokomplex in Kaltenkirchen ist am Dienstagabend hoher Sachschaden entstanden. Die genaue Höhe stand zunächst nicht fest. Die Polizei geht von fahrlässiger Brandstiftung aus.

Das Feuer in der Rudolf-Diesel-Straße war gegen 20 Uhr ausgebrochen. Ersten Erkenntnissen der Polizei zufolge ist kurz vor Ausbruch des Brandes vor dem Gebäude Unkraut verbrannt worden, dadurch sei vermutlich fahrlässig und unbemerkt ein Schwelbrand an der leicht entflammbaren Fassade des Gebäudes entstanden. Die Flammen dehnten sich anschließend zügig auf das gesamte Gebäude aus. Durch die schnellen Löscharbeiten der Feuerwehren Kaltenkirchen und Oersdorf konnte der Brand schnell unter Kontrolle gebracht werden, sodass weder Personen noch umliegende Firmengebäude in Gefahr gerieten. Die Kriminalpolizei Bad Segeberg hat die weiteren Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Fahrzeug wurde am Wochenende feierlich getauft – Zeichen der Zusammengehörigkeit zwischen dem WZV und den Gemeinden.

21.06.2017
Segeberg LN BERICHTEN - AUS DEM AMTSGERICHT

Wegen gefährlicher Körperverletzung haben sich seit gestern vor dem Schöffengericht Bad Segeberg zwei Mitdreißiger zu verantworten.

21.06.2017

In Hamanns Sumpf, dem Moor der Klinik von Bad Bramstedt, fährt die Oskar-Alexander-Kurbahn am Sonntag wieder in der Zeit von 10 bis 17 Uhr.

21.06.2017
Anzeige