Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -2 ° wolkig

Navigation:
Feuerwehr Schieren ist neu eingekleidet

Schieren Feuerwehr Schieren ist neu eingekleidet

Es war ein Festtag für die Feuerwehr Schieren: Die Gemeinde hat den Brandschützern vor kurzem neue Einsatzkleidung überreicht und spendierte zur Feier des Tages noch 40 Liter Gulaschsuppe, die in der gemeindeeigenen Gulaschkanone gekocht worden war.

Voriger Artikel
Habeck: Union verweigert sich der Verantwortung
Nächster Artikel
Geld für neues Kanu per Crowdfunding

Die Aktiven der Schierener Feuerwehr fühlen sich in ihrer nagelneuen Einsatzkleidung sichtlich wohl. Vor Kurzem wurde die Übergabe mit warmen Worten und Gulaschsuppe gefeiert.

Quelle: Fotos: Petra Dreu

Schieren. Ausgerechnet die Einsatzjacke von Wehrführer Michael Mücke, deren Risse selbst von weitem nicht zu übersehen waren, zeigten das beste Beispiel dafür, wie nötig die neue Schutzkleidung für die 28 Aktiven der Feuerwehr Schieren ist. Weil drei Helfer jedoch kurz vor dem Eintritt in die Ehrenabteilung stehen, hatten sie auf neue Jacken und Hosen verzichtet – um der Gemeinde Geld sparen zu helfen.

LN-Bild

Es war ein Festtag für die Feuerwehr Schieren: Die Gemeinde hat den Brandschützern vor kurzem neue Einsatzkleidung überreicht und spendierte zur Feier des Tages noch 40 Liter Gulaschsuppe, die in der gemeindeeigenen Gulaschkanone gekocht worden war.

Zur Bildergalerie

Exakt 20552 Euro hat sich die Gemeinde die je 25 Hosen, Jacken und Helme kosten lassen. Außerdem wurden die Feuerwehrleute mit zweierlei Einsatzhandschuhen ausgerüstet. „Ein Paar Handschuhe ist für technische Hilfe ausgelegt, das andere Paar für die Brandbekämpfung“, erläuterte Michael Mücke den Einwohnern, die zu der Übergabe gekommen waren, die Anschaffung. Eine weitere Sorte Handschuhe gab es für die Atemschutzgeräteträger. „Diese haben zusätzliche Membranen und sind speziell für den Einsatz in großer Hitze ausgelegt“, erklärte der Wehrführer.

Stolz sind Mücke und seine Feuerwehrleute auf die neue LED-Beleuchtung, mit der die Helme bestückt sind. „Sie ist so konstruiert, dass eine Funkenbildung ausgeschlossen ist. Ihr Einsatz ist deshalb sogar in explosionsgefährdeten Bereichen erlaubt. Außerdem ist das Licht sehr viel heller als das unserer alten Taschenlampen.“

Weil auch andere Feuerwehren des Bereichs II in der Amtsfeuerwehr Trave-Land, zu dem Schieren gehört, ebenfalls neue Einsatzkleidung benötigten, hatte das Amt in Erwartung zusätzlicher Rabatte erstmals eine Sammelbestellung für den gesamten Bereich vorgenommen. Insgesamt wurden dabei je 100 Jacken und Hosen sowie 200 Paar Handschuhe bestellt.

Welche Farbe eine Feuerwehrschutzkleidung haben sollte, ist meistens eine Geschmacksfrage. Bürgermeister Hans-Werner Schumacher machte bei der offiziellen Übergabe deutlich, was ihm gefällt: „Ich freue mich, dass ihr keine roten und auch keine gelben Jacken ausgesucht habt, sondern bei dunkelblau geblieben seid. Das sind richtig schöne Jacken.“

Nach der feierlichen Übergabe waren die Einwohner zu einer Gulaschsuppe eingeladen. Viel Lob gab es für Barbara und Jörg Kahlke, die zusammen mit Christoph Zimmermann die 40 Liter Suppe gekocht hatten.

Zu der eigenen Gulaschkanone mit Holzbefeuerung ist Schieren über Umwege gekommen. Michael Mücke verriet auch, wie es dazu kam: „Nach der Grenzöffnung hatten wir der Feuerwehr unserer Partnergemeinde Gerdshagen in Brandenburg eine Tragkraftspritze ausgeliehen. Zum Dank hat die Gemeinde zur 650-Jahr-Feier dann die Gulaschkanone aus Gerdshagen bekommen.“

Von Petra Dreu

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Segeberg
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. Klicken Sie hier, um die Galerie für den Dezember 2017 zu sehen!

Lübeck zahlt Studenten künftig 100 Euro Begrüßungsgeld. Eine gute Idee?

Wie wollen wir wohnen, wenn wir einmal älter geworden sind? WG, ein Zimmer bei den Kindern, Servicewohnen, Seniorenheim? Die LN haben sich verschiedene Modelle im Kreis Segeberg angesehen. Zum Auftakt haben wir mit Experten gesprochen und Segeberger nach ihren Vorstellungen gefragt.

Wie wollen wir wohnen, wenn wir einmal älter geworden sind? WG, ein Zimmer bei den Kindern, Servicewohnen, Seniorenheim? Die LN haben sich verschiedene Modelle im Kreis Segeberg angesehen. Zum Auftakt haben wir mit Experten gesprochen und Segeberger nach ihren Vorstellungen gefragt. mehr

  • Shopping & Lifestyle
    Unser Lifestyle-Portal

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

  • Hochzeitszauber

    Alles zum Planen Ihrer Hochzeit - Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwoch... mehr

  • Events & Veranstaltungen

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Urlaub & Reisen
    Unser Reiseportal

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und mehr in Lübeck und Umgebung.