Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Feuerwehr muss zwei Fahrer nach Unfall aus Wracks schneiden
Lokales Segeberg Feuerwehr muss zwei Fahrer nach Unfall aus Wracks schneiden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:04 08.03.2016
Um an den im Wrack eingeklemmten Fahrer zu kommen, mussten die Einsatzkräfte zunächst einen Baum und Strauchwerk entfernen. Quelle: Krüger
Anzeige
Brokenlande

Ein BMW-Geländewagen war zunächst mit einem PKW der Marke Nissan kollidiert und dann von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum geprallt. Beide Fahrer waren in den Wracks eingeklemmt und mußten von der Feuerwehr mit hydraulischem Gerät befreit werden.

Um an den BMW-Fahrer überhaupt heranzukommen, mußte ein Baum abgesägt und viel Strauchwerk entfernt werden. Zwei Notärzte - einer davon per Hubschrauber - waren an die Unfallstelle gebracht worden. Sie versorgten die Verletzten, die schließlich nach Neumünster ins Krankenhaus gebracht wurden.

Die B 4 war lange Zeit voll gesperrt.

Krüger

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige