Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg „Filmarbeiten“ an der A 21
Lokales Segeberg „Filmarbeiten“ an der A 21
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:13 09.03.2016

Über mehrere Kilometer zieht sich seit Tagen in Fahrtrichtung Süden eine „Baustelle“ an der A 21 bei Bornhöved entlang. Eigentlich ist es keine richtige Baustelle, vielmehr sind es Überprüfungs- und Sanierungsarbeiten an der Kanalisation, die im Grünstreifen verlegt ist.

Vom Lkw wird ein Spülrohr in ein Abflusssiel geführt, um einen Rohrabschnitt zu spülen, dann wird das rote Kamerakabel nachgeschoben.
Das rote Kabel ist ein Art Steuerkabel für die Kamerabefahrung.
Vom Lkw wird ein Spülrohr in ein Abflusssiel geführt, um einen Rohrabschnitt zu spülen, dann wird das rote Kamerakabel nachgeschoben.
Das rote Kabel ist ein Art Steuerkabel für die Kamerabefahrung.

Die Rohre werden zunächst mit Wasser gespült, um sie anschließend besser von innen filmen zu können. Anhand der Filmaufnahmen wird dann entschieden, wo und wie die Rohre — sollten sie schadhaft sein — repariert werden können. Dieses geschieht in der Regel im sogenannten Inliner-Verfahren. Wie ein Sprecher des Landesbetriebs Straßenbau und Verkehr (LBV) auf LN-Anfrage sagte, wird in solchen Fällen eine Art Strumpf über beschädigte Stellen platziert, der mit einem Harz versehen ist. An der zu reparierenden Stelle wird der Strumpf aufgebläht, um dort auszuhärten und die Leckage zu verschließen. So erspart man sich das Aufgraben der Rohrleitungen und den aufwändigen Austausch schadhafter Abschnitte.

Die Arbeiten sollen noch etwa eine Woche dauern. Sie sind sozusagen das Vorspiel für die „grundhafte Sanierung der A 21“, also einen kompletten neuen Aufbau. Wann die Erneuerung der Fahrbahndecke erfolgt und was das kosten wird, das steht noch nicht fest, hieß es.

Von spr

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Verleihung des Kunst- und Kulturpreises (siehe nebenstehenden Text) ist heute ab 18 Uhr im Kreistagssitzungssaal nur einer von fast 20 Tagesordnungspunkten, die der Kreistag abzuarbeiten hat.

09.03.2016

75 Mitglieder und 13 Gäste drängten sich im Tulpenweg bei der Jahresmitgliederversammlung des Kleingärtnervereins Bad Segeberg.

09.03.2016

Es sind 70 bis 100 Meter Fußweg am Südufer des Großen Segeberger Sees, die schlechte Laune machen.

09.03.2016
Anzeige