Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Filou-Premiere mit Seniorenklappe
Lokales Segeberg Filou-Premiere mit Seniorenklappe
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:19 16.01.2016
Helmut Frins als Marph Kox machte eine gute Figur, Andrea Benz (Rita Havendiek) und die anderen Filous auch. Quelle: Hiltrop

Was passieren kann, wenn ein Bankräuber mit Rückenleiden die Flucht in ein Seniorenheim antritt, das konnte das Publikum im Kleinen Theater am Freitag erleben: Das Amateurtheater „Filou“ feierte Premiere mit dem Stück „Die Seniorenklappe“ und mit seiner neuen/alten Regisseurin Gabriele Schwanke.

Die Komödie von Bernd Spehling passt genau in das Repertoire der Truppe. Bankräuber Kox (gespielt von Helmut Frins) gerät zwischen lauter Menschen mit speziellen Eigenheiten, die in der Residenz „Freudenhaus“ leben, in Not. Zum einen wandert der Koffer mit der Beute ungewollt von einem Bewohner zum nächsten, bis der verzweifelte Kox total den Überblick verloren hat. Sein Revolver gerät in die Hände eines tüddeligen Ex-Bahnbeamten (Gerhard Domeyer). Schauspielerin Rosemarie von der Heide (Doreen Hoffmann) taucht ständig im ungünstigen Moment auf und rezitiert aus Theaterklassikern. Die Autorin Hera Blank (Janin Frahm) plant schon die Hochzeit mit dem Bankräuber — nach einer gemeinsamen Nacht — während Rita Havendiek (Andrea Benz) einen Meteoriteneinschlag   prophezeit. Kein Wunder, dass Hauptkommissarin Schnarrenmeyer (Manuela Grandt) den Täter zwischen all den skurrilen Gestalten nicht findet und Heimleiter Graatz (Michael Becker) samt Crew (Pfleger Rudi, Wolfgang Schlowinski; Schwester Kati, Marie-Sophie Papenburg, Ehrenamtlerin Freudenberger, Corinna Sukowski-Stasun) komplett überfordert ist.

Das Stück bietet den Darstellern Raum zum kreativen Austoben und viel Wortwitz. Auch wenn es den Darstellern nicht immer gelingt, wirklich alt zu wirken und manchmal Aktion fehlt: Die vielen komischen Situationen machen das wett: typisch Filous.

Heute und am kommenden Freitag, Sonnabend und Sonntag sind weitere Aufführungen geplant. Es gibt noch einige Karten. Infos im Netz unter www.theater-wahlstedt.de.

hil

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Segeberger Kliniken treten dem Endoprothesenregister bei.

16.01.2016

Gemeinsame Infoveranstaltung von Mebo-Sicherheit und Tischlerei Bartholl, Polizeidirektion und Weißer Ring am nächsten Sonnabend zur Wochenmarktzeit.

16.01.2016

400 Abiturienten statt 200: An Städtischem Gymnasium und Dahlmannschule laufen die Vorbereitungen für den Prüfungsmarathon.

16.01.2016
Anzeige