Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Findige Fahrer lösen schwere Aufgaben
Lokales Segeberg Findige Fahrer lösen schwere Aufgaben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:18 15.08.2016
Bei der Sonderprüfung mussten auch Oldtimer auf den Zentimeter genau fahren. Quelle: hfr

Am Sonntag starteten insgesamt elf Teams bei der „Findigkeitsfahrt für jedermann“ und 18 Teams bei der „Oldtimer-Youngtimer-Ausfahrt“ des MSC Bornhöved im ADAC in Bornhöved. In der Klasse mit der schwierigen Aufgabenstellung gingen sieben Autoteams an den Start – bei der leichten Aufgabenstellung waren es vier Mannschaften. Fahrtleiter Andreas Stave hatte dabei eine interessante Strecke ausgearbeitet. Die Findigkeitsfahrt und Oldtimerausfahrt führte bei schönem Wetter von Bornhöved durch den Kreis Segeberg zum Ziel dem Alten Bahnhof in Blunk.

In der Klasse 1 siegten dabei Dagmar Müller aus Bornhöved mit Carsten Fuhrhopp aus Hamburg. Auf den zweiten Platz kamen die Lokalmatadoren Martina und Marcus Kähler aus Bornhöved. Den dritten Platz belegten Thomas und Angela Wiegreffe aus Bargfeld-Stegen. In der Klasse 2 erhielten Lutz und Finja Müller aus Tangstedt den Siegerpreis. Zweite wurden Silke und Merle Schiwkowski aus Neumünster. Auf den dritten Platz kamen Anja und Mark Wedemeyer aus Bornhöved.

Bei den Oldtimern gewann Holger Wohlenberg aus Hamburg mit Horst Dendler aus Nahe. Zweiter wurde Dieter Sienknecht aus Sülfeld mit Uwe Meins aus Todendorf. Auf den dritten Platz kamen Alexander und Heidi Rieker aus Neuengörs. Bei den Motorrädern belegten Dierk Harder und Dirck Gries aus Schmalensee den ersten Platz vor Stefan und Tim Weiße aus Bornhöved. Dritter wurde Thorsten Jansen aus Malente.

Der nächste Termin beim MSC Bornhöved ist nun der Preisskat- und Knobelabend am Freitag, den 18. November. Zu gewinnen gibt es dort Fleisch- und Wurstpreise. Das Startgeld beträgt acht Euro. Beginn ist um 19 Uhr im Sportlerheim des TSV Quellenhaupt in der Schulstraße in Bornhöved.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Gemeinderat beschließt Erwerb einer 4600 Quadratmeter großen Fläche an der Hermannstädter Straße – Keine Erbpacht.

15.08.2016

„Frau & Beruf“ bietetet in Bad Segeberg kostenlose Beratung an.

15.08.2016

Vom 9. bis zum 12. September findet in diesem Jahr der Kaltenkirchener Jahrmarkt auf dem Festplatz an der Norderstraße statt.

15.08.2016
Anzeige