Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Fischmarkt in der Mini-Version
Lokales Segeberg Fischmarkt in der Mini-Version
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:37 04.08.2017
Bananen-Fred packt den Kunden Körbe und Taschen voll. Quelle: Foto: Sd
Anzeige
Bad Segeberg

Wer einmal auf dem Hamburger Fischmarkt war, der vergisst das besondere Verkaufserlebnis nicht. Lautstark übertönen sich die Marktschreier, preisen ihre Waren an.

Eher verhalten hat gestern die Mini-Variante auf dem Möbel-Kraft-Parkplatz begonnen. Auch wenn halbe Schweine und Berge von Käse für wenig Geld angeboten wurden, mussten sich Käse-Rudi, Wurst-Herby, Aal-Hinnerk, Bananen-Fred und Nudel-Kiri doch sehr anstrengen, um Ware zu verkaufen. Zum einen waren die Grüppchen an den Ständen an zwei Händen abzählbar, zum anderen warteten die Besucher eher auf wortreiche Scharmützel der Marktschreier, als dass sie preiswert einkaufen wollten.

Wer noch Fischmarkt-Flair genießen möchte, hat heute von 9 bis 20 Uhr und morgen von 10 bis 18 Uhr dazu Gelegenheit. sd

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Behinderung ihrer Tochter brachte Marlis Stagat an ihre Grenzen, jetzt hilft sie anderen Betroffenen.

04.08.2017

Auf dem Zob in Trappenkamp ging es gestern emsig zu. Bereits am frühen Morgen rollte der 40-Tonner mit den Teilen für die Bühne zur heutigen NDR-Sommertour auf den Platz.

04.08.2017

Auf ihrer Sommertour durch den Kreis Segeberg hat die Präses der Industrie- und Handelskammer (IHK) zu Lübeck, Friederike C.

04.08.2017
Anzeige