Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Fit werden durch Rollenspiel und das „Dungeons“-Buch
Lokales Segeberg Fit werden durch Rollenspiel und das „Dungeons“-Buch
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:43 07.11.2017
Matthias Ralf, Kai Kistenmacher und Gino Singh (von links) praktizieren ihre Übungen nicht nur am Großen Segeberger See, sondern am Sonnabend auch mit ihren Zuhörern in der „Mühle“. Quelle: Fotos: Hfr
Anzeige
Bad Segeberg

„Dungeons“ – zu deutsch: „Verlies“ oder „Kerker“ – stand ursprünglich für ein 2011 vom Spieleentwickler Realmforge-Studios gestaltetes Echtzeit-Strategiespiel. Doch Dungeons bedeutet heute viel mehr – etwa wenn man an das „Dungeon“ in der Hamburger Speicherstadt denkt. Rollenspiel trifft Fitness heißt es dagegen bei Kai Kistenmacher aus Klein Rönnau, Matthias Ralf aus Bad Segeberg und Hauke Gerdes aus Deinstedt im Landkreis Rotenburg (Wümme). Bei ihrer Lesung am Sonnabend, 11. November, in der Bad Segeberger „Mühle“ können die Zuhörer gleich selbst mitmachen. Der Eintritt zur Lesung ist kostenlos.

„Dungeons & Workouts“ heißt ihr Buch. Das Rezept erscheint ebenso einfach wie genial: Anhand von Rollenspielen sollen Leser ihre Fitness entwickeln. Mit diesem Konzept traten Gino Singh, Matthias Ralf, Kai Kistenmacher und Hauke Gerdes bereits – wie berichtet – bei der Frankfurter Buchmesse auf. Am Sonnabend lesen sie in der „Mühle“ (20 Uhr).

„Wir wollen möglichst viele Menschen mit unserer Idee erreichen“, sagt Projektleiter Gino Singh, der in Bad Segeberg aufgewachsen ist. Und die Idee habe es in sich: „Ein derartiges Buch hat es bisher noch nicht gegeben“, sagt der Sportwissenschaftler.

Der Fitness-Experte aus Hamburg hat durch den Erfolg seines Youtube-Angebots „Gino +“ bereits eine recht große Anhängerschaft hinter sich geschart. Der Meyer & Meyer-Sportverlag ist dadurch auf den 28-Jährigen aufmerksam geworden. Über das Online-Videoportal Youtube und den Internet-Sender Rocket Beans TV hat Singh bereits schon so manchen Sportmuffel zum Sporttreiben animieren können. Nun soll das auch mit dem ungewöhnlichen Fitnessbuch gelingen. Zusammen mit den Co-Autoren Kai Kistenmacher, Matthias Ralf und Hauke Gerdes sowie dem Hamburger Illustrator Alwin Reifschneider tritt Singh am Sonnabend im Jugendzentrum Mühle auf. Ab 20 Uhr werden die Autoren über die Entstehungsgeschichte ihres Buches erzählen, einige Passagen daraus lesen und gemeinsam mit dem Publikum einige Fitnessübungen wie Kniebeugen und Schattenboxen durchführen.

Der Spaß soll dabei an oberster Stelle stehen: „Mitmachen ist keine Pflicht, sorgt aber für einen hohen Unterhaltungswert und hat natürlich positive Effekte für Gesundheit und Fitness der Besucher“, erklärt Sportlehrer Matthias Ralf. Im Anschluss können die Besucher Fragen stellen und sich ihre Bücher signieren lassen. ark

„Dungeons & Workouts“, 256 Seiten, 22,95 Euro als Taschenbuch, 17,99 Euro für die digitale Ausgabe; Verlag Meyer & Meyer.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige