Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 0 ° Regenschauer

Navigation:
Flath-Fliege ist wieder aufgetaucht

Bad Segeberg Flath-Fliege ist wieder aufgetaucht

Die Fliege ist wieder da! Der Segeberger Künstler Manfred Holz fand die 2006 vom Holzschnitzer Carsten Lewerentz (58) geschaffene Skulptur in einer Abstellkammer der Villa Flath. Die Skulptur erinnert daran, dass Otto Flath (1906 - 1987) stets im weißen Kittel mit Fliege arbeitete.

Voriger Artikel
Mitarbeiter lässt 2,4 Tonnen Fleisch aus Firma mitgehen
Nächster Artikel
Riesige Legoschau ab Sonnabend

Carsten Lewerentz schuf die Flath-Fliege 2006. *FOTO: DOMANN

Bad Segeberg. Passt die Stadt Bad Segeberg nicht genügend auf ihre Sachen auf? Dieser Verdacht regte sich, denn die Fliege wurde einst von der Stadt aufgekauft und war bis zu ihrem merkwürdigen Verschwinden am Eingang der Kunsthalle an der Bismarckallee zu sehen.

Carsten Lewerentz war seinerzeit einer der letzten Stipendiaten, die in der Bad Segeberger Villa Flath leben und arbeiten durften. Im Jahr nach seinem Aufenthalt, 2007, wurde das Stipendiatentum schließlich aus Kostengründen eingestellt. Insgesamt hatten seit dem Jahr 1989 fast zwei Jahrzehnte lang 33 Stipendiaten die Villa, die Kunsthalle und Flaths ehemalige Werkstatt kostenlos nutzen dürfen. Mit Geldzuwendungen war ein Flath-Stipendium nicht verbunden. Unter den Stipendiaten waren nicht allein Maler und Bildhauer, sondern auch Schriftsteller, Fotografen, Grafiker oder Objektkünstler.

Als nun in diesem Frühherbst Ex-Stipendiat Carsten Lewerentz aus dem Chiemgau den mit ihm befreundeten Segeberger Künstler Manfred Holz besuchte, wollten beide sich gern die 50 mal 25 Zentimeter große hölzerne Fliege ansehen. Lewerentz hatte damit ironisch das Thema aufgenommen, das Otto Flath stets im weißen Kittel arbeitete und dazu eine Fliege trug. Jede Suche war vergeblich: Weder in der in der Villa, noch in der Kunsthalle oder gar im Rathaus war sie zu entdecken. Und nicht allein das: Es stellte sich heraus, dass es in der Stadtverwaltung keinerlei Bestandslisten für die aus Steuermitteln angekauften Kunstobjekte gibt. Manfred Holz startete daraufhin über die LN einen Such-Aufruf nach der Fliege – nun wurde er am Ende doch noch selbst fündig. Irgendjemand hatte das Werk offenbar nicht sonderlich zu schätzen gewusst und in einer Abstellkammer deponiert. ark

LN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Segeberg
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. Klicken Sie hier, um die Galerie für den November 2017 zu sehen!

Die FDP lässt Jamaika platzen: Was wäre nun Ihre bevorzugte Lösung?

Wie wollen wir wohnen, wenn wir einmal älter geworden sind? WG, ein Zimmer bei den Kindern, Servicewohnen, Seniorenheim? Die LN haben sich verschiedene Modelle im Kreis Segeberg angesehen. Zum Auftakt haben wir mit Experten gesprochen und Segeberger nach ihren Vorstellungen gefragt.

Wie wollen wir wohnen, wenn wir einmal älter geworden sind? WG, ein Zimmer bei den Kindern, Servicewohnen, Seniorenheim? Die LN haben sich verschiedene Modelle im Kreis Segeberg angesehen. Zum Auftakt haben wir mit Experten gesprochen und Segeberger nach ihren Vorstellungen gefragt. mehr

  • Shopping & Lifestyle
    Unser Lifestyle-Portal

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

  • Hochzeitszauber

    Alles zum Planen Ihrer Hochzeit - Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwoch... mehr

  • Events & Veranstaltungen

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Urlaub & Reisen
    Unser Reiseportal

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und mehr in Lübeck und Umgebung.