Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Fledermausschutz mit sanftem Licht
Lokales Segeberg Fledermausschutz mit sanftem Licht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:32 31.08.2016
Die Parkplatzbeleuchtung ist nun fledermausfreundlich orange.

Den Fledermäusen zuliebe tauchen neue Laternen an den Karl-May-Parkplätzen entlang der B 206 in Bad Segeberg die Umgebung jetzt warmes orangefarbenes Licht.

Die Kalkberg GmbH hat das neue Beleuchtungskonzept von Beginn an in enger Zusammenarbeit mit dem Fledermaus-Zentrum geplant. Im Rahmen einer Masterarbeit an der Universität Wageningen in den Niederlanden hat die Studentin Valerie Linden den Einfluss verschiedenartiger Lichtfarben auf das Wanderverhalten der Fledermäuse untersucht. Es habe sich gezeigt, dass weißes Licht die Fledermäuse der Kalkberghöhle massiv von den Parkplätzen verdrängt.  Orangefarbenes Licht hatte dagegen eine deutlich geringere Vergrämungswirkung. Für die Parkplatzbeleuchtung mit fest installierten LED-Lampen wurden laut Ute Thienel, Geschäftsführerin der Kalkberg GmbH, rund 28000 Euro investiert.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Segeberger Bands Schreiber und Three Chord Society bestreiten am Freitag, 2. September, das dritte Konzert der KonzAG „Tanzverbot?“ des Projektes „Jugendgerechte ...

30.08.2016

Buntes Programm zur Einstimmung aufs Bad Segeberger Stadtfest.

30.08.2016

Ihren Gesellenbrief konnten am Sonntag Gül Celiksaban aus Bad Oldesloe (Lehrbetrieb Andrea Görtzen, Lübeck), Vivien Gatermann aus Nehms und Katharina Ladewig ...

30.08.2016
Anzeige