Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 5 ° Regenschauer

Navigation:
Flüchtlinge in Fredesdorf gut aufgenommen

Fredesdorf Flüchtlinge in Fredesdorf gut aufgenommen

Bürgermeister lobt bei Einwohnerversammlung Engagement der Helfer.

Voriger Artikel
Lebensgefährtin erstochen - 57-Jähriger muss zehn Jahre in Haft
Nächster Artikel
Segeberger Schüler warnen vor Klimawandel

Erika Ellerborck (v.l.), Claudia Waldheuer und Silke Berthold kümmern sich um die irakische Flüchtlingsfamilie, die seit einer Woche in Fredesdorf wohnt.

Quelle: Fotos: Domann

Fredesdorf. Fredesdorfs Bürgermeister Klaus-Peter Waldheuer hat sein Wort gehalten: Er hatte versprochen, sobald die Gemeinde Flüchtlinge zugewiesen bekomme, werde es eine Infoveranstaltung in Form einer Einwohnerversammlung geben. Seit einer Woche wohnt nun eine sechsköpfige Familie aus dem Irak im Dorf, Helfer aus der Gemeinde betreuen die Familie bereits. Nun fand die Versammlung statt, zu der etwa 20 Einwohner gekommen waren. Waldheuer lobte das Engagement der Bürger, allen voran das von Erika Ellerborck, Silke Berthold und von seiner Frau Claudia, die der Familie unterstützend zu Seite stehen. „Das ist eine nette, freundliche Familie, ich mache mir keine Sorgen. Solch eine Familie ist eine Bereicherung für uns.“ Da das Elternpaar und ihre vier Kinder noch einige Dinge benötigen (Kinder-Fahrräder, Gefrierschrank) wurde angeregt, eine Liste ans Schwarze Brett zu hängen.

Philipp Rackow, beim Amt Leezen zuständig für Flüchtlinge, erklärte, dass das Amt bis zu 16 Flüchtlinge in den drei Wohnungen in Fredesdorf unterbringen könne und dass bei der Verteilung darauf geachtet werde, möglichst Geflohene aus einem Land zusammenzufassen. Außerdem habe das Amt die Möglichkeit, auf einige Dolmetscher zuzugreifen. Waldheuer entgegnete, dass es ein Unterschied mache, sechs Flüchtlinge zu betreuen oder sich um 16 Flüchtlinge zu kümmern. Er betonte, dass dann das Amt Betreuungsaufgaben übernehmen müsse. „Drei Personen kann ich im Auto mitnehmen, acht nicht.“ Er sei sich sicher, dass die Familie einen würdevollen und angenehmen Aufenthalt in Fredesdorf haben werde.

Von sd

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Segeberg
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. Klicken Sie hier, um die Galerie für den November 2017 zu sehen!

Sollte die Direktwahl von Bürgermeistern abgeschafft werden?

Wie wollen wir wohnen, wenn wir einmal älter geworden sind? WG, ein Zimmer bei den Kindern, Servicewohnen, Seniorenheim? Die LN haben sich verschiedene Modelle im Kreis Segeberg angesehen. Zum Auftakt haben wir mit Experten gesprochen und Segeberger nach ihren Vorstellungen gefragt.

Wie wollen wir wohnen, wenn wir einmal älter geworden sind? WG, ein Zimmer bei den Kindern, Servicewohnen, Seniorenheim? Die LN haben sich verschiedene Modelle im Kreis Segeberg angesehen. Zum Auftakt haben wir mit Experten gesprochen und Segeberger nach ihren Vorstellungen gefragt. mehr

  • Shopping & Lifestyle
    Unser Lifestyle-Portal

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

  • Hochzeitszauber

    Alles zum Planen Ihrer Hochzeit - Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwoch... mehr

  • Events & Veranstaltungen

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Urlaub & Reisen
    Unser Reiseportal

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und mehr in Lübeck und Umgebung.