Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Folk und Dudelsack in Hoffmanns Stall
Lokales Segeberg Folk und Dudelsack in Hoffmanns Stall
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:21 10.06.2017
Anzeige
Eilsdorf

Wenn der Kulturverein Eilsdorf und Umgebung zur Irischen Nacht mit der Band „Wide Range“ einlädt, ist bereits vorab garantiert, dass deren irische und schottische Folklore nicht nur für ein beschwingtes Gefühl und Leichtigkeit bei den Zuhörern sorgt, sondern auch mächtig in die Beine geht. Die Beine eines weiteren Gastes sind aber durch nichts zu übertreffen, denn auch Hagen Becker, Dudelsack spielender Hüne mit Waden, so prall wie anderer Leute Oberschenkel, gezwirbeltem Schnurrbart, Schottenrock und einem Glockenring um jede Fessel, hat schon mehrfach die Besucher in Hoffmanns Stall begeistert. Für den 17. Juni hat er gemeinsam mit seiner Tochter Runa sein Kommen zugesagt.

Für die Folkband „Wide Range“ sind Gigs in der Kulturscheune schon fast ein Heimspiel. Schließlich ist der Gitarrist der Band, Richard Fehrmann, einer derjenigen, die zusammen mit dem Ehepaar Elke und Jürgen Hoffmann die Ärmel hochgekrempelt und den alten Stall der Familie zu einem Ort für Kunst und Kultur gemacht haben.

Die weiteren Mitglieder der umformierten Band sind Heike Prange (Geige) und Oliver Lehrbass, der seinem Namen alle Ehre macht und Bass spielt. Vierter im Bunde ist Nicolai Semmler, der in Barmbek einen Laden für mittelalterliche Instrumente betreibt und folglich auf allem spielen kann, was auch nur annähernd nach einem Musikinstrument aussieht. Immer wieder ist das Publikum nicht nur von der Musik der Band angetan, sondern auch von den Geschichten über Land und Leute, die der Bandgründer Stefan Dietrich zu erzählen hat. Während der irischen Nacht aber ist Dietrich nicht nur als Erzähler und Bandleader, sondern auch als Sänger und Mann der schwarzen und weißen Tasten mit von der Partie.Die irische Nacht beginnt am Sonnabend, 17. Juni, um 20 Uhr in Hoffmanns Stall. Einlass ab 19 Uhr. Eintrittskarten gibt es für zehn Euro unter 04553/9969

99.

pd

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Vortrag, Ausflug und Vorbereitungen sind geplant.

10.06.2017

1000 Sängerinnen und Sänger machten mit bei „Segeberg singt“.

10.06.2017

Liegen zu viele Kippen auf dem Schulweg herum? Oder könnte der Spielplatz das eine oder andere neue Gerät vertragen?

10.06.2017
Anzeige