Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Ford Mondeo auf A 20 in Flammen
Lokales Segeberg Ford Mondeo auf A 20 in Flammen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:31 19.09.2016
 Wegen der starken Rauchentwicklung musste die Autobahn in beide Fahrtrichtungen für 20 Minuten gesperrt werden.  Quelle: Petra Dreu
Anzeige
Geschendorf/ Bad Segeberg

Die meisten Feuerwehrleute der A-20-Feuerwehren Geschendorf, Westerrade und Strukdorf saßen am Sonntag gerade beim Mittagessen, als sie zu einem Einsatz auf der Autobahn gerufen wurden. Zwischen Geschendorf und Bad Segeberg hatte ein Ford Mondeo mit Ratzeburger Kennzeichen in Fahrtrichtung Bad Segeberg Feuer gefangen.

Trotz großer Rauchentwicklung konnte die Fahrerin aus dem Kreis Segeberg mit ihrem brennenden Fahrzeug noch die rechte Standspur ansteuern, musste dann aber zusehen, wie die Flammen immer stärker Besitz von ihrem Auto ergriffen. Gegen 12.42 Uhr hatte die Einsatzleitstelle in Norderstedt Alarm ausgelöst. Nur wenige Minuten später waren die Feuerwehren mit zwei Fahrzeugen und 24 Einsatzkräften vor Ort. „Wegen der starken Rauchentwicklung musste die Autobahn in beide Fahrtrichtungen für 20 Minuten gesperrt werden“, sagte Einsatzleiter Kai Mattejat von der Geschendorfer Feuerwehr. Nachdem der Brand mit Schaum gelöscht war, führte die Polizei den Verkehr in Richtung Bad Segeberg einseitig an dem ausgebrannten Fahrzeug vorbei.

pd

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige