Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Frau angezündet: Polizei vermutet Beziehungstat
Lokales Segeberg Frau angezündet: Polizei vermutet Beziehungstat
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:04 23.12.2015
Anzeige
Kaltenkirchen

Ermittelt werde primär im Bekannten-, Freundes und Familienkreis. Ein Unbekannter hatte die Frau am Dienstag überfallen. Sie brachte eine Mülltonne von der Straße auf den Hof ihres Hauses zurück, als sie plötzlich von hinten mit einer brennbaren Flüssigkeit übergossen wurde. Um was für eine Substanz es sich dabei gehandelt habe, werde zurzeit noch analysiert, sagte der Polizeisprecher. Die 34-Jährige liegt mit schweren Brandverletzungen in einer Klinik. Lebensgefahr bestehe nicht, hieß es.

Nachlesen:

Nach Hinweisen von Nachbarn hatte sich ein erster Tatverdacht gegen einen Familienangehörigen gerichtet. Dieser Verdacht hat sich laut Polizei aber bisher nicht erhärtet.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige