Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Frau fährt auf Verkehrsinsel
Lokales Segeberg Frau fährt auf Verkehrsinsel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:15 25.01.2016

Ein zehnjähriger Junge ist am frühen Sonntagmorgen bei einem Verkehrsunfall in Bad Bramstedt leicht verletzt worden. Nach Polizeiangaben befuhr eine 48-Jährige mit ihrem Daimler Benz CL 500 gegen 5 Uhr die Kieler Straße in Richtung Bad Bramstedt und übersah dabei den dortigen Kreisverkehr. Sie fuhr auf die Verkehrsinsel in der Mitte, kam dann nach rechts von der Fahrbahn ab, durchbrach einen Holzzaun und kam schließlich in einem Graben zum Stehen. Hierbei wurde der Zehnjährige, der hinten im Fahrzeug saß leicht verletzt. Er wurde mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Die Fahrerin und zwei weitere Mitfahrer blieben bei dem Unfall unverletzt. Der Sachschaden liegt bei rund 15000 Euro. Das Fahrzeug war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Eine elfjährige Schülerin ist am Sonnabendnachmittag in Bad Segeberg unsittlich angefasst worden, als sie in der Schwimmhalle in der Theodor- Storm-Straße schwimmen war.

25.01.2016

Projektbetreuer helfen jungen Leuten beim Einstieg ins Berufsleben — Firmen können unterstützen.

25.01.2016

Karten- und Brettspiele für jedermann.

25.01.2016
Anzeige