Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Freude über Vorsitz von Ausschüssen
Lokales Segeberg Freude über Vorsitz von Ausschüssen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:10 08.08.2018
Ausschussvorsitzende: Cordula Schulz und Christopher Schmidt.
Anzeige
Bad Segeberg

Die SPD-Kreistagsabgeordneten Cordula Schultz (Jugendhilfe) aus Trappenkamp und Dr. Christopher Schmidt aus Kaltenkirchen (Soziales) wollen als Ausschussvorsitzende wieder vermehrt sozialdemokratische Akzente setzen. „Für uns im Jugendhilfeausschuss liegen die Prioritäten bei der finanziellen Ausstattung der Kitas und der Bekämpfung des Fachkräftemangels“, so Schultz.

Für Schmidt werden vor allem die Themen Inklusion und Integration, aber auch die demografische Entwicklung sowie Vorhaben, wie der „Allgemeine Soziale Dienst“, auf der Tagesordnung stehen. Schmidt:

„Der Sozialausschuss wird sich zügig und intensiv dieser Themen annehmen müssen, um den Menschen im Kreis ein sozial verträgliches Leben zu ermöglichen.“ Die Ausschüsse werden sich zudem mit der Gestaltung des Beratungswesens im Kreis beschäftigen und den damit verbundenen wohnortnahen Service-Stellen.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Im Rahmen seiner Sommer-Tour hat der CDU-Landtagsabgeordnete im Wahlkreis Segeberg-West, Ole-Christopher Plambeck, das Amt Bad Bramstedt-Land besucht.

08.08.2018

Mit der Übergabe des Rettungsdienstes vom Deutschen Roten Kreuz an die Rettungsdienst-Kooperation in Schleswig-Holstein (RKISH) wechselt auch der ärztliche Leiter. Landrat Jan Peter Schröder hat Dr. Boris Friege als langjährigen Leiter des Rettungsdienstes im Kreis Segeberg abberufen. Nachfolger wird Dr. André Gnirke.

08.08.2018

Sieben Wochen nach dem Großbrand in der Rosenstraße türmen sich noch immer die Trümmer: Die Polizei ermittelt weiterhin. Der Vermieter möchte die Lagerhallen im Gewerbegebiet wieder neu aufbauen. Inzwischen machen sich Diebe am Schrott zu schaffen.

08.08.2018
Anzeige