Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Friedrich Cochanski neuer Schützenkönig

Bad Segeberg Friedrich Cochanski neuer Schützenkönig

Nun steht er fest, der neue Schützenkönig der Stadtvogelschützengilde. Es ist Friedrich W. Cochanski. Gegen 21 Uhr wurde er am Sonnabend auf dem Ernst-Wickel-Stand proklamiert.

Voriger Artikel
Promenade wird zur Bühne: Kultursommer vor Seekulisse
Nächster Artikel
Grüne starten Mitgliederentscheid zu „Jamaika“

Friedrich W. Cochanski ist der neue Schützenkönig der Bad Segeberger Gilde. Mit ihm freut sich seine künftige Ehefrau Nicole Buchert sowie Königsschütze Kurt Blunk (r.) und seine Frau Ingelore.

Quelle: Foto: Domann

Bad Segeberg. Nun steht er fest, der neue Schützenkönig der Stadtvogelschützengilde. Es ist Friedrich W. Cochanski. Gegen 21 Uhr wurde er am Sonnabend auf dem Ernst-Wickel-Stand proklamiert. „Es ist so schön, hier vorne zu stehen und in erwartungsvolle Gesichter zu sehen. Ich bin vollkommen überrascht und habe keine Rede vorbereitet“, sagte der 63-Jährige.

Seit 30 Jahren sei er in der Gilde, und genauso lange versuche er, König zu werden, sagte er und spielte damit auf das Gerücht an, dass schon vor dem Schießen der König feststehe. Drei Grundpfeiler machten die Stadtvogelschützengilde aus: Schießsport, Traditionspflege und Geselligkeit. Für das Letztgenannte sei er nun zuständig.

Etwa 50 Gildebrüder hatten fünf Stunden auf den Holzvogel geschossen, erst beim 3852. Schuss – im Vorjahr waren es 2356 gewesen – fiel das letzte Rumpfstück durch Kurt Blunk. Somit wurde der 67-Jährige zum Königsschützen. „Ich freue mich, König wird man auf andere Weise, doch beim Königsschützen ist es die eigene Leistung.“ Blunk ist 1999 selbst König gewesen, von 2005 bis 2011 der 1.

Ältermann. Cochanski und Blunk lösten damit König Alexander Richter und Königsschütze Detlef Kuhnke ab, die ihre Ketten abgeben mussten. Für den scheidenden König Richter gab es einen Königspokal aus Glas. „Ich habe ihn nicht selbst graviert, das war ein Mitarbeiter“, sagte Richter lachend. Er bedankte sich nochmals bei seinen Gildebrüdern für das schöne Königsjahr. Tochter Seraphina (8) hatte extra ein dunkelblaues Prinzessinnenkleid angezogen. Den witzigsten Augenblick ihres Prinzessinnenjahres wird sie nicht vergessen. Das war nach der Proklamation ihres Vaters, als Onkel André sich vor ihr verneigt habe. sd

LN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Segeberg
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. Klicken Sie hier, um die Galerie für den Dezember 2017 zu sehen!

Jetzt geht es los - Aber wann ist der perfekte Zeitpunkt zum Weihnachtsbaumkauf?

Wie wollen wir wohnen, wenn wir einmal älter geworden sind? WG, ein Zimmer bei den Kindern, Servicewohnen, Seniorenheim? Die LN haben sich verschiedene Modelle im Kreis Segeberg angesehen. Zum Auftakt haben wir mit Experten gesprochen und Segeberger nach ihren Vorstellungen gefragt.

Wie wollen wir wohnen, wenn wir einmal älter geworden sind? WG, ein Zimmer bei den Kindern, Servicewohnen, Seniorenheim? Die LN haben sich verschiedene Modelle im Kreis Segeberg angesehen. Zum Auftakt haben wir mit Experten gesprochen und Segeberger nach ihren Vorstellungen gefragt. mehr

  • Shopping & Lifestyle
    Unser Lifestyle-Portal

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

  • Hochzeitszauber

    Alles zum Planen Ihrer Hochzeit - Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwoch... mehr

  • Events & Veranstaltungen

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Urlaub & Reisen
    Unser Reiseportal

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und mehr in Lübeck und Umgebung.