Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Fünf neue Mitglieder in der Bürgerrolle
Lokales Segeberg Fünf neue Mitglieder in der Bürgerrolle
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:39 02.07.2016
Die stellvertretende Kreispräsidentin Maren Berger steckte Günter Kannecht die Kreis-Nadel an. In der Mitte: Kreispräsident Winfried Zylka, der die Laudatio hielt. Quelle: Kullack

Geklappt hat es jedenfalls mit dem ehrenamtlichen Engagement im Leben von Günter Kannecht (57) aus Nehms, der 36 Jahre lang der Feuerwehr angehört, Gemeinde- und Amtswehrführer war und auch der Gemeindevertretung, dem Gewässerpflegeverband und der Jagdgenossenschaft half. Viel unbezahlte Arbeit für die Gemeinschaft, doch für Günter Kannecht nach eigenem Bekunden nichts Besonderes: „Man ist halt dabei und dann macht man eben. Ist doch selbstverständlich.“

Als selbstverständlich sah auch stets Dieter Eggert (75) aus Bad Segeberg sein Eintreten für den Kreisjugendring ein, dem er von 1969 bis 2016 als Kassenwart angehörte. „Gerade in der Zeit, als die Jugendlichen erst mit 21 Jahren volljährig wurden, verstand er sich als Sprachrohr dieser Gruppe“, steht in seiner Laudatio. Eggert fuhr als Filmvorführer über die Dörfer, begleitete das Wittenborner Zeltlager und verlieh der Patenschaft mit der finnischen Stadt Riihimäki ganz praktische Impulse.

Um die KZ-GedenkstätteSpringhirsch kümmern sich seit Jahren die Vorstandsmitglieder Ute Körby (71) aus Lutzhorn, Uwe Czerwonka (66) aus Bordesholm und Hans-Joachim Wolfram (76) aus Kaltenkirchen. Das Barackenlager Springhirsch war ab 1944 eine Außenstelle des Konzentrationslagers Neuengamme. Hier sollten Häftlinge und Kriegsgefangene eine neue Startbahn für den Militärflugplatz Kaltenkirchen bauen, damit düsengetriebene Jagdflugzeug starten konnten. Über 200 Menschen starben wegen der Lagerbedingungen.

Die Bürgerrolle gibt es seit 2004. Ehrenamtler werden so geehrt, die sich um den Kreis verdient gemacht haben. Mit Vorteilen – Steuerbefreiung wie anderswo – ist die Aufnahme nicht verbunden.

ark

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige