Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Für Arbeit: 70 Prozent Zuschüsse

Bad Segeberg Für Arbeit: 70 Prozent Zuschüsse

Das Ziel ist ambitioniert und sicher nicht in allen Fällen zu erreichen: Menschen mit Handikap, die jetzt noch in Werkstätten für Behinderte arbeiten, sollen an ...

Bad Segeberg. Das Ziel ist ambitioniert und sicher nicht in allen Fällen zu erreichen: Menschen mit Handikap, die jetzt noch in Werkstätten für Behinderte arbeiten, sollen an den allgemeinen Arbeitsplatz herangeführt werden. Dafür gibt es jetzt finanzielle Möglichkeiten, die seit Beginn des Jahres unter dem Begriff „Budget für Arbeit“ zusammengefasst sind.

In einer Pressekonferenz erklärte Segebergs Landrat Jan Peter Schröder zusammen mit der Leiterin des Fachdienstes „Eingliederungshilfe“, Annett Rohwer, die neuen Möglichkeiten bei dem Modellprojekt, das vom Kreis, dem Integrationsfachdienst und der Arbeiterwohlfahrt organisiert werden. Dafür werden Unternehmen, Handwerksbetriebe gesucht, die sich beim Kreis melden können. Den Arbeitgebern werden attraktive Lohnkostenzuschüsse geboten. „Die Teilnehmer bekommen einen Arbeitsvertrag, verdienen normales Geld. Und der Arbeitgeber bekommt zumindest für die ersten drei Jahre einen deutlichen Lohnkostenzuschuss“, wirbt Schröder für das Programm. Das sei eine „Win-Win-Situation“: Der Mensch komme aus der Werkstatt für Behinderte heraus, und eine benötigte Arbeitskraft stehe zur Verfügung.

Die Norderstedter Werkstatt hat 366 Plätze, die Bad Segeberger Werkstätten haben 550 Plätze, die es jeweils in Wahlstedt, Henstedt-Ulzburg und Bad Segeberg gibt. Eigentlich gelten Menschen in derartigen „Betreuten“ Werkstätten als erwerbsunfähig. „Wir suchen noch Arbeitgeber. Es muss nicht sein, dass Menschen aus den Förderschulen automatisch in den Werkstätten landen,“ erklärt Annett Rohwer. Die Arbeitnehmer bekommen einen Lohnkostenzuschuss von 70 Prozent in den ersten drei Jahren, es gibt auch eine Arbeitsbegleitung um Vorbehalte auszuräumen.

Annett Rohwer berichtet von positiven Beispielen: Ein junger Mann mit Down-Syndrom arbeitet an einer Tankstelle dreimal die Woche. Eine Teilnehmerin absolvierte erst ein mehrmonatiges Praktikum in einem Alten- und Pflegeheim. Inzwischen sei der Arbeitsvertrag unterschieben und das Budget für Arbeit bewilligt. Ein junge Frau mit geistiger Behinderung arbeitet in einem Kindergarten mit, fühlt sich dazugehörig und ist bei den Teambesprechungen der Erzieherinnen dabei. Rohwer: „Wir hoffen, dass wir noch mehr Nischenarbeitsplätze zur Verfügung stellen können.“ Ziel sei es, möglichst viele Menschen in den normalen Arbeitsmarkt zu integrieren.

wgl

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Segeberg
Wir berichten über den Wahlkampf in Ihrer Straße. Informieren Sie sich über die Kandidaten Ihres Wahlkreises und stellen Sie Ihnen direkt Ihre Fragen!

Wir berichten über den Wahlkampf in Ihrer Straße. Informieren Sie sich über die Kandidaten Ihres Wahlkreises und stellen Sie Ihnen direkt Ihre Fragen!  mehr

In Kücknitz ist am Vormittag bei Bauarbeiten auf einem Firmengelände möglicherweise eine Bombe freigelegt worden.
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. An dieser Stelle finden Sie die Galerie für den September 2017.

Bundestagsparteien haben sich für eine Verlängerung der Wahlperiode von vier auf fünf Jahre ausgesprochen. Eine gute Idee?

Wie wollen wir wohnen, wenn wir einmal älter geworden sind? WG, ein Zimmer bei den Kindern, Servicewohnen, Seniorenheim? Die LN haben sich verschiedene Modelle im Kreis Segeberg angesehen. Zum Auftakt haben wir mit Experten gesprochen und Segeberger nach ihren Vorstellungen gefragt.

Wie wollen wir wohnen, wenn wir einmal älter geworden sind? WG, ein Zimmer bei den Kindern, Servicewohnen, Seniorenheim? Die LN haben sich verschiedene Modelle im Kreis Segeberg angesehen. Zum Auftakt haben wir mit Experten gesprochen und Segeberger nach ihren Vorstellungen gefragt. mehr

  • Shopping & Lifestyle
    Unser Lifestyle-Portal

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

  • Hochzeitszauber

    Alles zum Planen Ihrer Hochzeit - Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwoch... mehr

  • Events & Veranstaltungen

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Urlaub & Reisen
    Unser Reiseportal

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und mehr in Lübeck und Umgebung.

Karl-May-Spiele

Nachrichten zu den Karl-May-Spiele am Kalkberg in Bad Segeberg.

Kinokritik

Kurz und knapp erklärt, ob sich ein neuer Film lohnt oder nicht.