Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Für das Klima: Segeberg sammelt Kilometer
Lokales Segeberg Für das Klima: Segeberg sammelt Kilometer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:52 14.06.2017
Stadtradeln (bis zum 1. Juli): Mit einer Radtour um das Travetal ist die diesjährige Aktion mit Landrat Jan Peter Schröder (r.) und rund 30 Frauen und Männern, die aufs Auto verzichten, in Bad Segeberg gestartet. Quelle: Fotos: Hil/sd
Bad Segeberg

Sie verzichten aufs Auto und treten für eine bessere CO2-Bilanz in die Pedale. Im vergangenen Jahr machten kreisweit 700 Radler mit und brachten es auf 150000 gemeinsam zurückgelegte Kilometer. In diesem Jahr führte die Auftakttour rund ums Travetal. Aber auch 2017 gilt: Jeder Kilometer zählt und jeder einzelne Teilnehmer steckt sich sein persönliches Radel-Ziel, etwa die tägliche Strecke zur Arbeit.

Gleichzeitig haben die Teilnehmer die Chance, aktiv das Radverkehrskonzept im Kreis mitzugestalten. Via Internet oder Smartphone-App können Teilnehmer auf die Meldeplattform „RADar!“ zugreifen, die der Kreis zur Verfügung stellt. Die Daten werden damit registriert und fließen in die Bewertung des Radwegenetzes ein.

Nicht nur in Bad Segeberg, auch in Wahlstedt, Bad Bramstedt, Henstedt-Ulzburg, Kaltenkirchen, Norderstedt und Kattendorf gibt es in diesem Jahr Initiativen zum Stadtradeln. Alle, die im Kreis Segeberg wohnen, arbeiten, einem Verein angehören oder eine Schule besuchen, können beim Stadtradeln mitmachen. Infos dazu gibt es im Internet unter www.stadtradeln.de/kreis-segeberg.  hil

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!