Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Fuß eingeklemmt: Feuerwehr war schnell zur Stelle
Lokales Segeberg Fuß eingeklemmt: Feuerwehr war schnell zur Stelle
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:22 11.05.2016

So schnell ist die Freiwillige Feuerwehr in Bad Segeberg wohl selten am Einsatzort gewesen. Denn der Unfall, zu dem sie am Dienstagabend ausrückte, spielte sich nur 150 Meter vom Feuerwehrhaus an der B 206 ab, in dem die Männer und Frauen gerade zu einem Übungsabend zusammengekommen waren.

Die Feuerwehr musste den Rahmen auftrennen, um den Fuß des Mädchens zu befreien. Quelle: Feuerwehr

Gegen 19.15 Uhr hörten sie ein Schreien, das vom gegenüberliegenden Radweg kam. Ein elfjähriges Mädchen, das auf dem Gepäckträger eines Fahrrad gesessen hatte, war – vermutlich wegen einer Unachtsamkeit – mit einem Bein so zwischen Rahmen und Hinterrad geraten, dass ein Fuß eingeklemmt war.

„Sofort rückten drei Einsatzkräfte der Feuerwehr, die auch als Rettungsassistenten ausgebildet sind, als Ersthelfer aus“, so Bad Segebergs Wehrführer Mark Zielinski. Auch das Hilfeleistungslöschfahrzeug fuhr zur Unfallstelle, mit dessen technischem Gerät das Mädchen aus seiner misslichen Lage befreit werden konnte. „Die kleine Patientin zeigte sich tapfer und wurde von der Feuerwehr erstversorgt“, so Zielinski. Der Rettungsdienst brachte sie aufgrund der Verletzung in ein Lübecker Krankenhaus.

Das Mädchen gehörte zu einer Gruppe von sechs Kindern, die mit ihrer Mutter von Bad Segeberg nach Fahrenkrug unterwegs waren. Zwei der Kinder hatten ein Fahrrad dabei, die Elfjährige saß auf dem Gepäckträger eines Fahrrads, das ihre Schwester lenkte.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Wer möchte einmal den Landtag in Kiel besichtigen? Die Grünen laden dazu ein. Am Mittwoch, 8. Juni, ist es so weit. Wie funktioniert eigentlich eine Parlamentsdebatte?

11.05.2016

Die Polizei hat am Dienstagnachmittag in Boostedt einen Exhibitionisten vorläufig festgenommen.

11.05.2016

40 Jäger nahmen auf dem Schießstand in Hasenmoor teil.

11.05.2016
Anzeige