Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Fußgänger von Auto angefahren - Fahrerin flüchtet
Lokales Segeberg Fußgänger von Auto angefahren - Fahrerin flüchtet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:26 04.01.2013
Anzeige

Der 36-jährige Fußgänger wollte an der Ampel in Höhe Rathaus die Straße Bleeck überqueren, als ihn die Fahrerin eines schwarzen Opel Meriva offenbar übersah. Der Mann wurde vom Außenspiegel des Wagens getroffen und dabei leicht verletzt.

Der 36-Jährige sagte der Polizei, das Auto habe nach dem Unfall kurz an einem Taxistand gehalten - als er jedoch ans Beifahrerfenster getreten sei, um mit der Frau zu sprechen, sei diese plötzlich davon gefahren.

Laut Polizei hat das Fahrzeug ein Segeberger Kennzeichen; außerdem kämen die Buchstaben D und Z in der Kennung vor. Zeugen werden gebeten, sich unter Telefon 041 92/391 10 zu melden.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein Bagger, der auf einem Tieflader transportiert wurde, sorgte am Freitagmorgen für eine Vollsperrung der Autobahn 23 bei Halstenbek (Kreis Pinneberg). Der Bagger ragte zu hoch über den Lastwagen und blieb an einer Autobahnbrücke hängen, wie die Polizei mitteilte.

05.01.2013

Viele Betriebe kennen es schon, doch für die Mitarbeiter ist es immer wieder unbefriedigend, mit Gehaltsverlust oder sogar Arbeitslosigkeit verbunden: der Wintereinbruch, der sich auf bestimmte Branchen besonders hart auswirkt.

04.01.2013

Der Naturschutzbund Deutschland (Nabu) hat Vogelfreunde zur Zählung der Wintervögel aufgerufen. Vom 4. bis 6. Januar 2013 kann jeder Interessierte eine Stunde lang am Futterhäuschen, im Garten, auf dem Balkon oder im Park Vögel zählen.

05.01.2013
Anzeige